Archiv: Einkaufen mit Libreta-Lebensmittelmarke auf Kuba (Bild: imago images)
imago images
Bild: imago images

- Das unfreiwillige Revival der "Libreta"-Lebensmittelkarten

Seit Sonntag dürfen Touristen wieder nach Kuba reisen – aus wirtschaftlicher Sicht ein bitter nötiger Schritt. Denn die kubanische Wirtschaft steckte schon vor der Pandemie in der Krise, jetzt gibt es in offiziellen Geschäften kaum etwas zu kaufen. Für viele ist die Libreta, die kubanische Lebensmittelkarte, die Rettung.