Guyana: Wahlkampf "Gutes Leben für alle" (Bild: ARD/Anne-Katrin Mellmann)
ARD/Anne-Katrin Mellmann
Bild: ARD/Anne-Katrin Mellmann

- Öl-Boom in Zeiten des Klimawandels

Weil der US-Ölkonzern Exxon große Ölvorkommen vor der Atlantikküste Guyanas entdeckt hat, steht das südamerikanische Land vor einem riesigen Wirtschaftsboom. Alles dreht sich darum, wie der neue Reichtum verteilt wird. Der Klimawandel spielt nur eine untergeordnete Rolle.

Auch auf Inforadio.de

Öl Infrastruktur in Guyana (Bild: imago images / Danita Delimont)
imago images / Danita Delimont

Guyanas Traum vom Reichtum

Die Wahl am Montag in Guyana - einem der kleinsten und ärmsten Ländern Südamerikas  - soll wichtige Weichen stellen. Denn es geht um die künftige Verwaltung, enorme Ölvorkommen und sehr viel Geld.

Dschungel in Guyana (Bild: ARD/Anne-Katrin Mellmann)
ARD/Anne-Katrin Mellmann

Auf der Suche nach dem Glück im "Hinterland"

In Guyana bezeichnet die englischsprachige Bevölkerung die 85 Prozent der dschungelbedeckten Landesfläche mit dem deutschen Begriff "Hinterland". Dort graben Abenteurer nach Gold und Diamanten, reisen Flüchtlinge über entlegene Routen - und Indigene verteidigen ihr Land.