Das Tarkib-Festival in Bagdad
Carsten Kühntopp
Bild: Carsten Kühntopp

- Der Irak nach dem IS: Kulturelle Renaissance in Bagdad

Der Irak hat vier Jahrzehnte blutiger Kriege und Konflikte, Terror und Gewalt hinter sich. Inzwischen gilt die Terrororganisation IS als weitgehend geschlagen. In der Hauptstadt Bagdad hat sich die Sicherheitslage deutlich gebessert. Das bedeutet auch, dass der Kulturbetrieb dort nun langsam wieder in Fahrt kommt. Irak-Korrespondent Carsten Kühntopp hat sich in der Künstlerszene umgehört.