Polen, Wielun am 02.08.2019: Die Zeitzeugen Zofia Burchacinska und Jozef Stepien stehen in einer Ruine einer Kirche in der Kleinstadt Wielun (Bild: dpa/Kay Nietfeld)
dpa/Kay Nietfeld
Bild: dpa/Kay Nietfeld

- Beginn des Zweiten Weltkriegs in Polen: Gräuel von Anfang an

Wieluń war der erste Ort in Polen, den Hitlers Truppen angegriffen haben. Wieluń, nicht die Westerplatte. Dort haben deutsche Sturzkampfbomber als erstes Ziel das Krankenhaus angegriffen, insgesamt 1.200 Frauen, Männer und Kinder getötet und die Stadt weitgehend zerstört. Das ist selbst in Polen noch immer nicht jedem bewusst. Wie erinnern die Menschen dort an den Übergriff? Jan Pallokat berichtet über das Gedenken in Wieluń.