Ein Plakat erinnert an der Kirche St. Anthony in Colombo an den Anschlag (Bild: Silke Diettrich/ARD Neu Delhi)
Silke Diettrich/ARD Neu Delhi
Bild: Silke Diettrich/ARD Neu Delhi

- Rückkehr des Terrors in Sri Lanka

Rund zehn Jahre ist es her, dass der Bürgerkrieg in Sri Lanka zwischen den Tamilen und der singhalesischen Mehrheit blutig beendet wurde. Doch am Ostersonntag haben sich mehrere Selbstmordattentäter in Hotels und Kirchen in die Luft gesprengt. Die Täter waren Islamisten. Wie gehen die Menschen in Sri Lanka mit diesem Schock um? Unsere Korrespondentin Silke Diettrich hat das Land bereist und auch eine Kirche in der Hauptstadt Colombo besucht.

Weitere Informationen     

Tagesschau, 4.6.2019: Muslime unter Generalverdacht

Tagesschau, 8.5.2019: Touristen bleiben aus