05.06.1989: Ein chinesischer Mann stellt sich auf dem Changan Blvd. am Tiananmen, dem Platz des Himmlischen Friedens, einem Konvoi von Panzern entgegen. (Bild: dpa)
dpa
Bild: dpa

- Chinas Erinnerung an das Tian'anmen-Massaker

Es ist immer noch ein Tabuthema in China: Das Massaker auf dem Tian'anmen am 4. Juni 1989 - vor genau 30 Jahren. Der Tod von hunderten Studenten und Bürgern wird öffentlich verschwiegen (außer in Hong Kong), doch wer bei den Ereignissen dabei war, erinnert sich ganz genau. Peking-Korrespondent Axel Dorloff hat einen Zeitzeugen getroffen, den das Tian'anmen-Massaker bis heute prägt: Damals war er Soldat, heute ist er Künstler.