Orang Utan. (Bild: imago/ Peter Hartenfelser)
imago/ Peter Hartenfelser
Bild: imago/ Peter Hartenfelser

- Geschützt, vertrieben, getötet - Orang Utans als Opfer des Palmöl-Hungers

Orang-Utans sind Opfer des wachsenden Palmöl-Bedarfs der Welt. Auf Borneo verschwinden etliche Hektar an Regenwald für Palmöl-Plantagen, die oft illegal gerodet werden. Die Menschenaffen verlieren dadurch ihren Lebensraum, sie werden verjagt und getötet. Unsere Südostasien-Korrespondentin Lena Bodewein war im Regenwald und auf Palmöl-Plantagen unterwegs.