Indigene der Guarani.
imago/Agencia EFE
Bild: imago/Agencia EFE

- Südamerika – indigene Sprachen auf dem Rückzug

In Südamerika gibt es weitaus mehr Sprachen als nur Spanisch oder Portugiesisch. Einige dieser indigenen Sprachen werden sogar von Millionen Menschen in mehreren Ländern gesprochen: So wie Guarani, das in großen Teilen von Paraguay, Argentinien, Brasilien und Bolivien verbreitet ist. Aber diese Sprachen werden nicht gefördert, berichtet unser Korrespondent Ivo Marusczyk.

   

Sendung

NASA

Weltsichten

An Ort und Stelle: In unserer Inforadio-Reihe "Weltsichten" senden wir Reportagen der ARD-Korrespondenten aus aller Welt.