Geflügelfarm in Ghana (Bild: Alexander Göbel/ARD-Studio Rabat)
Alexander Göbel/ARD-Studio Rabat
Bild: Alexander Göbel/ARD-Studio Rabat

- Das globale Huhn - Ghanas Bauern leiden unter Importen

Wenn es um Fluchtursachen in Afrika geht, lautet der Vorwurf oft, der Westen überschwemme mit seinen hoch subventionierten Produkten afrikanische Märkte. In Ghana habe billiges Import-Hühnchen dazu gefürt, dass die heimische Branche am Rande des Zusammenbruchs steht, beklagen die Geflügelfarmer. Arbeitsplätze und Perspektiven gehen verloren. Ein Bericht von Alexander Göbel.  

     

Sendung

NASA

Weltsichten

An Ort und Stelle: In unserer Inforadio-Reihe "Weltsichten" senden wir Reportagen der ARD-Korrespondenten aus aller Welt.