Steingarten vor einem Haus
dpa/picture-alliance
Bild: dpa/picture-alliance

- Wie kämpft man gegen Schottergärten, Ulf Soltau?

Steinwüsten mit imaginären Tieren oder Bächen: Für Ordnungsfanatiker sind sie eine Leidenschaft, obwohl sie eigentlich gar nicht erlaubt sind. Ulf Soltau hat Schottergärten den Kampf angesagt und garniert Fotos von ihnen mit sarkastischen Sprüchen. Von Anke Burmeister

"Wo soziale Kälte auf optische Eiseskälte trifft, da können Sie noch im Mai einen Schneemann bauen." Das ist einer von vielen sarkastischen Sprüchen, mit denen Ulf Soltau Fotos von Gärten ohne Grün kommentiert.

Soltau hat den "Gärten des Grauens", den Schotter- und Asphaltgärten, den Kampf angesagt. Er veröffentlicht in sozialen Netzwerken, in Büchern und einem Kalender Fotos von diesen Gärten und kommentiert sie. Dieser Kulturkampf ist fein, gezielt und auch schon erfolgreich, berichtet Inforadio-Redakteurin Anke Burmeister.