Ein eBook-Reader und ein Buch
dpa-Zentralbild
Bild: dpa-Zentralbild

- Arthur Jacobs: Besser Lesen auf Papier?

Im Zeitalter der Digitalisierung sind Bücher nicht überflüssig, sondern dringend nötig - für das vertiefte Lesen. Das sagt das europäische Wisssenschaftler-Netzwerk E-READ. Die Fachleute haben Daten und Studien zur Lesefertigkeit ausgewertet. Mit dabei war auch Professor Arthur Jacobs, der an der FU Berlin das Lesen erforscht. Inforadio-Redakteur Christian Wildt wollte es genauer von ihm wissen. Was ist besser: Buch oder Bildschirm?

Zur Sendungs-Übersicht

Interviewsituation. Symbolbild für die Sendereihe Vis à vis [colourbox]

Vis à vis

Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog: Hier kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort.