Schild gegen Kreisreform am Brandenburger Landtag in Potsdam
imago/Martin Müller
Bild: imago/Martin Müller

- Das Ende der Kreisgebietsreform

2017 gab es in Brandenburg vor allem ein politisches Thema: die Kreisgebietsreform, das wohl wichtigste Reformprojekt der rot-roten Landesregierung. Ein hoch umstrittenes Thema: Der Widerstand wuchs von Monat zu Monat. Im Herbst dann der Paukenschlag: Ministerpräsident Dietmar Woidke verkündete: wir lassen das lieber mit der Reform. Dörthe Nath blickt mit dem landespolitischen Korrespondenten des rbb, Dominik Lenz, auf dieses alles überdeckende Thema dieses Jahres zurück.

Zur Sendungs-Übersicht

Interviewsituation. Symbolbild für die Sendereihe Vis à vis [colourbox]

Vis à vis

Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog: Hier kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort.