Ein Zug in einem türkischen Bahnhof (Foto: imago/UIG)
imago/UIG
Bild: imago/UIG

- Im Ost-Express durch die Türkei

Zwischen der türkischen Hauptstadt Ankara und Kars im Dreiländereck Türkei-Armenien-Georgien verkehrt bereits seit 1936 der so genannte Ost-Express. Für die über 1.300 Kilometer braucht der Nachtzug fahrplanmäßig einen ganzen Tag. Die tatsächliche Fahrtzeit hängt auch von den klimatischen Bedingungen ab, denn während sich die Strände an der türkischen Riviera auf Badegäste vorbereiten, herrscht im Nordosten der Türkei noch tiefster Winter. Reporter Christian Buttgereit hat diese besondere Reise mitgemacht.