Porträt und Buchcover Moritz Rinke: "Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García" foto: picture alliance/Erwin Elsner/Verlag Kiepenheuer & Witsch
picture alliance/Erwin Elsner/Verlag Kiepenheuer & Witsch
Bild: picture alliance/Erwin Elsner/Verlag Kiepenheuer & Witsch

- Aus der Welt geworfen: "Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García"

Ein digitalisierungsgeschädigter Postbote ist Protagonist in Moritz Rinkes zweitem Roman. Ein doppelter Außenseiter erlebt in Douglas Stewarts Debüt die Realität im schottischen Arbeitermilieu. Und: mit einer Gala wurde Wolf Biermanns 85. Geburtstag gefeiert. Von Ute Büsing

Moritz Rinke: Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García
448 Seiten, 24,00 Euro
Verlag Kiepenheuer & Witsch

Wolf Biermann: Mensch Gott!
192 Seiten, 22,00 Euro
Verlag Bibliothek Suhrkamp

Douglas Stuart: Shuggie Bain
übersetzt von Sophie Zeitz
496 Seiten, 26,00 Euro
Verlag Hanser Berlin

Uta von Arnim: Das Institut in Riga. Die Geschichte eines NS-Arztes und seiner Forschung. Eine Spurensuche
240 Seiten, 22,00 Euro
Verlag Nagel & Kimche
Buchpräsentation am 24. November um 20:00 Uhr im Buchhändlerkeller

Édouard Louis: Die Freiheit einer Frau
übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel
96 Seiten, 17,00 Euro
Verlag S. Fischer
Buchpräsentation am 23. November um 19:30 Uhr in der Schaubühne