08.09.2021, Berlin: Leila Slimani, französisch-marokkanische Autorin, spricht bei der Eröffnung des Internationalen Literaturfestivals Berlin ILB 2021 (Bild: Christophe Gateau/dpa)
dpa
Bild: dpa

- Leila Slimani eröffnet das internationale Literaturfestival

"Ladies, heute Nacht möchte ich Sie dazu auffordern, Mord zu begehen..." - In ihrer Eröffnungsrede griff die französisch-marokkanische Autorin Leila Slimani die Hauptthemen des diesjährigen Festivals auf: Frauenhass versus Female Empowerment. Von Ute Büsing.

Buch- und Veranstaltungshinweise

Neuerscheinungen:

Sven Regener: Glitterschnitter
Verlag: Galiani-Berlin
Roman
24,00 Euro; E-Book 19,99 Euro
480 Seiten

Sasha Marianna Salzmann: Im Menschen muss alles herrlich sein
Suhrkamp
Roman
24,00 Euro
384 Seiten

Sigrid Nunez: Was fehlt dir
Aufbau Verlag
Roman
20,00 Euro
222 Seiten

Lily Brett: Alt sind nur die anderen
Suhrkamp
Erzählungen
15,00 Euro, E-Book 12,99 Euro
81 Seiten

 

Veranstaltungshinweise:

Internationales Literaturfestival Berlin vom 8. bis 18.9.21: 21. ilb

30 Jahre Haus für Poesie Berlin