Die mannschaft von Roter Stern Belgrad vor dem Champions League Spiel gegen Neapel (Quelle: imago/Action Plus)
Bild: imago/Action Plus

- Fußball in Serbien

Fußball und Politik sind ja ohnehin schwer voneinander zu trennen - aber in Serbien ist das fast unmöglich. Während des Jugoslawienkriegs in den Neunziger Jahren wurden aus dem Fanumfeld des Spitzenklubs Roter Stern Belgrad Kämpfer rekrutiert. Aber auch mehr als 20 Jahre später hemmen unheilvolle Allianzen die Entwicklung des serbischen Fußballs. Michael Groth war in Belgrad unterwegs.

Auch auf inforadio.de

Hertha BSC - Olympiastadion (Bild: dpa)
dpa

Sport im Inforadio

Ergebnisse, Interviews, Sieger und Verlierer des Tages. Dazu am Wochenende Fußball satt: Erste und zweite Liga live, natürlich mit der Bundesliga-Konferenz und dem Tippspiel.