Der ehemalige Flughafen Tegel
IMAGO / Jürgen Ritter
Bild: IMAGO / Jürgen Ritter

- Leergeräumt und ausgeweidet: Das Ende vom TXL

Nach 61 Jahren ist endgültig Schluss mit TXL: Der Flughafen Tegel wird diesen Dienstag entwidmet. Für viele Berlinerinnen und Berliner ist das ein trauriger Moment. Von Thomas Rautenberg

Am Dienstag geht in Berlin eine Ära zu Ende: Der Flughafen Tegel wird als Airport entwidmet. Die Genehmigungen erlöschen. Einen Flughafen wird es an dieser Stelle nie mehr geben. 61 Jahre lang hat Tegel seinen Dienst als Flughafen geleistet. Damit ist nun endgültig Schluss. Inforadio-Reporter Thomas Rautenberg hat sich noch einmal auf dem früheren Airport umgesehen und auch ganz persönlich Abschied genommen.

Auch auf inforadio.de

Schild zum Umbau von Tegel
Bildagentur-online

Wirtschaft macht Flughafen Tegel zur "Urban Tech Republic"

Neue Wohnungen und Jobs für bis zu 50.000 Menschen - der ehemalige Flughafen Tegel könnte zu jener Jobmaschine werden, die der neue Flughafen BER einst werden sollte. In 20 bis 30 Jahren soll dort ein Industrie- und Wissenschaftszentrum entstehen. Von Johannes Frewel