Schlafendes Mädchen (Foto: Imago/Ute Grabowsky)
Imago/Ute Grabowsky
Bild: Imago/Ute Grabowsky

- Von Träumen und Albträumen

In der Neurobiologie betrachtet man Träume als niedere Gehirnfunktionen. Doch der Philosoph Martin Heidegger sagte, Träume seien nur eine weitere Art in der Welt zu sein. Eine Sendung über die Frage, warum wir träumen, wie Träume uns helfen können, mehr über uns selbst zu erfahren und wie es gelingen kann, mit Albträumen besser umzugehen.