Der Mond ist aufgegangen
Imago
Bild: Imago

- Er ist nur halb zu sehen - zur Mondlandung vor 50 Jahren

Vor 50 Jahren betrat zum ersten Mal ein Mensch den Mond. Ein Ereignis, das überall auf der Welt begeistert verfolgt wurde. Der Mond hat die Menschen schon immer fasziniert, unzählige Mythen ranken sich um ihn, er kommt in den großen Weltreligionen vor und wird oft besungen. Um all das geht es in der Sendung "Religion und Gesellschaft" und mit dabei ist das wohl bekannteste christliche Mondlied: Der Mond ist aufgegangen von Matthias Claudius.

   

Sendung

Religion und Gesellschaft
Colourbox

Religion und Gesellschaft

Das Magazin rund um Kirche und Religion, Integration und Gesellschaft: Seelsorger, Pädagogen und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen kommen hier zu Wort.