Kreuz aus Holz an einem Grab auf dem Friedhof. (Bild: picture alliance / Zoonar | Heiko Kueverling)
picture alliance / Zoonar | Heiko Kueverling
Bild: picture alliance / Zoonar | Heiko Kueverling

- Neuer Ansatz in der Trauerpsychologie

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, will man das zunächst nicht wahrhaben. Doch irgendwann sollen Trauernde den Verstorbenen loslassen, zumindest wenn es nach herkömmlichen Psycholgie-Ratgebern geht. Psychotherapeut Roland Kachler hat einen neuen Ansatz entwickelt und krempelt damit die Trauerpsychologie um. Von Laura Will