Patientin bei Stotter-Therapie in einer Logopädischen Praxis/Foto: dpa
dpa
Bild: dpa

- Zum Welttag des Stotterns

Was haben Ed Sheeran, Marilyn Monroe und "Der Graf" der Band Unheilig gemeinsam? Sie haben alle mal gestottert. Laut Schätzungen stottern etwa ein Prozent der Erwachsenen, in Deutschland etwa 800 000 Menschen. Am Welttag des Stotterns soll auf das Sprachproblem aufmerksam gemacht werden, das immer noch ein Tabuthema ist. Reporterin Sybille Seitz berichtet.