Ultraschalluntersuchung.
imago images / Westend61
Bild: imago images / Westend61

- Ultraschall-Scans auf dem Prüfstand

Die neue Strahlenschutz-Verordnung des Bundesumweltministeriums gilt seit Ende 2018. Ein Absatz darin hat für viel Aufregung gesorgt: Ultraschalluntersuchungen an Ungeborenen seien nur zu medizinischen Zwecken erlaubt. Bei einem Treffen von Ultraschall-Experten und Gynäkologen in Berlin wurde versucht, die neue Regelung für die Praxis verständlich zu machen. Ursula Stamm aus der rbb Praxis war dabei.