Symbolbild Darmkrebsvorsorge
imago/Panthermedia
Bild: imago/Panthermedia

- Darmkrebsvorsorge lohnt sich

Seit rund 15 Jahren gibt es die Darmkrebsvorsorge. Mehr als 6 Millionen Darmspiegelungen wurden inzwischen durchgeführt. Und immmerhin konnte bei rund 40.000 Menschen ein Darmkrebs verhindert werden, weil frühzeitig Polypen entdeckt wurden. Es lohnt sich also sehr, über seinen Schatten zu springen. Denn die Darmkrebsvorsorge ist viel harmloser, als die meisten denken. Aus der RBB Praxis berichtet Sybille Seitz.

  

Zurück zur Übersicht

Logo Sendereihe rbb Praxis
rbb

rbb PRAXIS

Im Gesundheitsratgeber geht es um Vorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen.