Truppen-Psychologe im SFOR - Feldlager Rajlovac in Sarajevo , Bosnien-Herzegowina ,
T. K o e h l e r/photothek.net.
Bild: T. K o e h l e r/photothek.net.

- Psychosoziale Belastungen von SoldatInnen

Die Herausforderungen, vor denen die Soldaten und Bundespolizisten im Ausland stehen, übersteigen oft das, was sie sich vorher vorgestellt und auch zugetraut haben. 2013 litten rund 20 % aller Soldatenen an psychischen Erkrankungen. Ähnlich ist die Situation bei der Bundespolizei. Daher ist verstärkte psychotherapeutische Hilfe absolut wichtig, wenngleich es auch von vielen nicht in Anspruch genommen wird. Aus der RBB Praxis-Redaktion berichtet Sybille Seitz.