Arzt untersucht Patient (Bild: Colourbox)
Colourbox
Bild: Colourbox

- Sparzwänge in der Diabetesversorgung

Die Zuckerkrankheit Diabetes schmerzt lange nicht. Oft wird nur durch Zufall entdeckt, dass der Blutzuckerspiegel zu hoch ist. Dann sind häufig schon Spätfolgen - zum Beispiel am Auge -  entstanden. Umso wichtiger ist es, dass genügend Ärzte vorhanden sind, um dieses komplexe Krankheitsbild zu erkennen und richtig zu behandeln. Doch daran mangelt es, beklagt die Deutsche Diabetes Gesellschaft auf einer Pressekonferenz in Berlin. Ursula Stamm berichtet.