Gesundheitsstudie NAKO: Entnahmesets für biologische Proben von Studienteilnehmern werden in einem der Studienzentren vorbereitet
dpa
Bild: dpa

- NAKO - Deutschlands größte Gesundheitsstudie

Es ist die größte deutsche Gesundheitsstudie überhaupt: Die Nationale Kohorte - auch NAKO genannt. Sie soll chronische Volkskrankheiten wie Krebs, Diabetes, oder Rheuma genauer erforschen und Möglichkeiten zur Prävention und Früherkennung verbessern. Eines der 15 Zentren, an denen die Probanden untersucht und befragt werden liegt in Berlin. Wie geht die NAKO voran? Sind die Anfangsprobleme überwunden? Wie sehen die Untersuchungen und die Rekrutierung in Berlin aus? Was sind die nächsten Schritte? Lucia Hennerici hat das Studienzentrum in Berlin besucht und nachgefragt.

Bei der Nationalen Kohorte werden in 18 Studienzentren in 13 Bundesländern 200.000 Menschen im Alter zwischen 20 und 69 Jahren untersucht. Bisher nahmen rund 160.000 Menschen teil. Nur zwei Studienzentren - Neubrandenburg und Augsburg - haben 20.000 Probanden, alle anderen untersuchen 10.000 Frauen und Männer.

Zurück zur Übersicht

Logo rbb PRAXIS

rbb PRAXIS

Im Gesundheitsratgeber geht es um Vorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen.