Porträt + Buchcover Esther Becker "Wie die Gorillas" (c) Nane Diehl + Verbrecher-Verlag
Nane Diehl + Verbrecher-Verlag
Bild: Nane Diehl + Verbrecher-Verlag

- "Wie die Gorillas": Vom Erwachsenwerden junger Frauen

Der Debütroman von Esther Becker handelt vom gesellschaftlichen Druck, der auf jungen Frauenkörpern lastet. Wie beeinflussen Sexismus, Bodyshaming und Rollenzuschreibungen die Entwicklung? Nadine Kreuzahler spricht mit der Berliner Dramatikerin. Und sie stellt die Homeoffice-Satire von Linus Reichlin vor.

Esther Becker: Wie die Gorillas
160 Seiten, 19,00 Euro
Verbrecher Verlag
Buchpremiere am 3. Februar um 20.00 Uhr - Livestream Literaturforum im Brecht-Haus

Julian Barnes: Der Mann mit dem roten Rock
übersetzt von Gertraude Krueger
304 Seiten, 24,00 Euro
Verlag Kiepenheuer&Witsch

Linus Reichlin: Señor Herreras blühende Intuition
272 Seiten, 20,00 Euro
Galiani Verlag
ET 11.2.2021

Linus Reichlin: Die Wahrheit über Home Office
Copyright: Weltwoche/Reichlin

Haruki Murakami: Erste Person Singular
übersetzt von Ursula Gräfe
224 Seiten, 22,00 Euro
Dumont Verlag
ET 26.1.2021
Hörbuch gelesen von Frank Arnold
4 CDs, 289 Minuten Laufzeit, 22,00 Euro
HörbucHHamburg Verlag
ET 1.2.2021