Frau trägt Bücher zum Ausleihen in der Bibliothek
picture alliance / Zoonar | Robert Kneschke
Bild: picture alliance / Zoonar | Robert Kneschke

- Corona und die Literatur: Lesen in der Pandemie

Corona hat das Jahr 2020 bestimmt: Doch wie hat die Pandemie die Literatur und die Buchbranche beeinflusst? Nadine Kreuzahler blickt zurück auf ein literarisches Corona-Jahr. Außerdem Buchtipps für die Tage zwischen den Jahren.

Böses Blut, Robert Galbraith, Random House, 1200 Seiten.

Die Stadt am Ende der Welt, Thomas Mullen, Dumont, 480 Seiten

Ada, Christian Berkel, Ullstein, 400 Seiten

Pax, Eva Roman, Wagenbach Verlag, 240 Seiten