Karine Tuil und Buchcover "Menschliche Dinge"foto: imago + claassen verlag
imago + claassen verlag
Bild: imago + claassen verlag

- Literarisches Schwergewicht aus Frankreich

Ute Büsing stellt mit Colum McCanns "Apeirogon" und Karine Tuils für den Prix Goncourt nominierten Roman "Menschliche Dinge" internationale Neuerscheinungen vor. Außerdem gratuliert sie der Uwe-Johnson-Preisträgerin Irina Liebmann und hat mit "Logbuch - Schiffe, die Legenden wurden" einen Sommerbuchtipp zum Schwelgen.

Buchinfos

Karine Tuil: Menschliche Dinge
übersetzt von Maja Ueberle-Pfaff
360 Seiten, 20,00 Euro
Claassen Verlag

Column McCann: Apeirogon
übersetzt von Volker Oldenburg
608 Seiten, 25,00 Euro
Rowohlt Verlag

Irina Liebmann: Große Hamburger Straße
240 Seiten, 22,00 Euro
Schöffling & Co Verlag

Lucia Jay von Seldeneck, Florin Weiß: Logbuch - Schiffe, die Legenden wurden
116 Seiten, 24,00 Euro
Kunstanstifter Verlag