Simon Strauss + Buchcover "Römische Tage" © Musacchio/Ianniello/Pasqualini + Verlag Tropen
© Musacchio/Ianniello/Pasqualini/Verlag Tropen
Bild: © Musacchio/Ianniello/Pasqualini/Verlag Tropen

- Von einem, der auszog, das Alte neu zu denken

Ute Büsing stellt schicksalhafte Literatur vor, in Gestalt von Frauenromanen aus der Feder von Marlene Streeruwitz "Flammenwand" und Rachel Kushner "Ich bin ein Schicksal". Sie schaut auf die Impressionen der Stadt Rom von Simon Strauß. Dort kommt ein junger Mann in die Ewige Stadt, um die Gegenwart abzuschütteln und seinen eigenen Weg zu finden – schön zu lesende Überlegungen eines Selbstsuchers: "Römische Tage".  

Buch- und Veranstaltungsinfos

Simon Strauß: Römische Tage
Verlag Tropen
142 Seiten, 18,00 Euro
Berliner Buchpremiere am 18. Juni in der Buchhandlung "Geistesblüten"

Marlene Streeruwitz: Flammenwand
Verlag S. Fischer
416 Seiten, 22,00 Euro
Buchpräsentation am 18. Juni im Literarischen Colloquium Berlin

Rachel Kushner: Ich bin ein Schicksal
übersetzt von Bettina Abarbanell
Rowohlt Verlag
400 Seiten, 24,00 Euro
Buchpräsentation am 20. Juni in der Buchhandlung "Uslar & Rai"

Ari Seth Cohen: Liebe kennt kein Alter
Verlag Knesebeck
240 Seiten, 28,00 Euro
Buchpräsentation am 21. Juni in der Buchhandlung "Geistesblüten"

20. poesiefestival berlin
14. - 20. Juni 2019
Akademie der Künste
Hanseatenweg10
10557 Berlin