Sibylle Berg zu Gast beim "Kölner Treff" (WDR) (Bild: imago/Sven Simon)
imago/Sven Simon
Bild: imago/Sven Simon

- "GRM Brainfuck": rüde Abrechnung mit der Gegenwart

Mit Sibylle Bergs "GRM Brainfuck" und "Lyophilia" von Ann Cottens geht es in dieser Ausgabe um zwei deutschsprachige Neuerscheinungen. Auch im Bereich der internationalen Literatur gibt es Neues zum Lesen. Unter anderem "Das schnellste Rennen ihres Lebens". Geschrieben hat es der australische Bestsellerautor Peter Carey, der auf 500 Seiten Schicht um Schicht zwei Familiengeschichten freilegt. Zudem "Lügenleben" von Sayed Kashua und einige literarische Neuigkeiten der Woche.

Buchinformationen

Sibylle Berg: GRM Brainfuck
Kiepenheuer & Witsch eBook
640 Seiten

Ann Cotten: Lyophilia
Suhrkamp
463 Seiten

Sayed Kashua: Lügenleben
Piper
272 Seiten

Peter Carey: Das schnellste Rennen ihres Lebens
S. Fischer
464 Seiten

VERANSTALTUNGEN

Raffaella Romagnolo stellt ihr Buch "Bella Ciao" am Donnerstag, 25. April um 19.30 Uhr im Literaturhaus Berlin vor.

Und Ann Cotten ist mit "LYOPHILIA" am Donnerstag, 25. April um 20 Uhr in der Berliner Wabe.