Presseschau

AKTUELLE PRESSESCHAU

Archiv

RSS-Feed
  • Thomas Böhle, Horst Seehofer und Frank Bsirske (Bild: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dp)
    Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dp

    Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst

    Warnstreiks im öffentlichen Dienst hatten vor der dritten Verhandlungsrunde Druck gemacht. Dann saßen Arbeitgeber und Gewerkschaften drei Tage lang zusammen, bis ein Ergebnis feststand: Mehr als zwei Millionen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen bekommen deutlich mehr Geld. Grundsätzlich finden das alle Zeitungs-Kommentartoren gut; manche äußern aber auch Befürchtungen. Die Inforadio-Presseschau von Sabine Roth.

  • Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, hält eine Rede im Europäischen Parlament.
    AP

    Emanuel Macron vor dem Europäischen Parlament

    Es war ein Auftritt vor großer Kulisse: Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hielt seine erste Rede im Europäischen Parlament in Straßburg. Darin forderte er vor allem mehr Tempo bei den EU-Reformen. Bis zur Europawahl in gut einem Jahr müssten "spürbare Ergebnisse" erzielt werden, so Macron. Dafür gab es höflichen Applaus, aber so richtig begeistert waren die wenigsten Abgeordneten. Auch die Tageszeitungen kommentieren Macrons Rede eher kritisch. Die Inforadio-Presseschau hat Werner Schoninger zusammengestellt.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

US-Präsident Barack Obama empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 02.05.2014 im Oval Office im Weißen Haus in Washington (USA). (Bild: dpa)
dpa

Nachrichten

Rund um die Uhr besser informiert: Hier finden Sie die Nachrichten der Stunde, einen Überblick über das Wichtigste der vergangenen sieben Tage sowie Wetter und Verkehrs-Informationen.

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.