Ortsschild für Risikogebiet mit Corona-Beschränkungen (Bild: Colourbox)
Colourbox
Bild: Colourbox

- Ein Parcours der Corona-Bestimmungen

Schärfere Corona-Regeln, Gesundheitsämter unter Druck und der Streit um das Beherbungsverbot: Die Pandemie hatte die Region in dieser Woche wieder fest im Griff. Redakteurin Birgit Raddatz gibt den politischen Rückblick.

Auch auf Inforadio.de

Symbolbild: Maske in der Öffentlichkeit
imago images / Ralph Peters

"Aufhebung der Sperrstunde ist kein gutes Signal"

Die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern sollen nun regional umgesetzt werden - doch in Berlin wurde am Freitag die Sperrstunde für elf Gastwirte gekippt. Reinhard Naumann (SPD) ist Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf und kritisiert die Entscheidung des Berliner Verwaltungsgerichts.

Ein Ordner mit der Aufschrift „Verdacht Mitte L-O“ liegt auf dem Tisch als Soldaten des Wachbataillons beim Bundesministerium der Verteidigung im Gesundheitsamt Mitte die Daten zur Corona-Kontaktverfolgung auswerten.
dpa

Gesundheitsämter an der Belastungsrenze

Bei der Nachverfolgung von Kontaktpersonen geraten immer mehr Gesundheitsämter an ihre Grenzen. Das zeigt eine rbb24-Datenrecherche. Viele suchen händeringend nach Personal und schaffen die Arbeit nur noch mit Hilfe der Bundeswehr, berichtet Lena Petersen.