ARCHIV: Luftballons weisen auf den 8. April als internationalen Tag der Roma hin (Bild: imago images/Florian Schuh)
imago images/Florian Schuh
Bild: imago images/Florian Schuh

- Internationaler Tag der Roma

Eine halbe Million Sinti und Roma sind während des Nationalsozialismus ermordet worden. Doch erst in den 80er Jahren wurde der Völkermord offiziell anerkannt. Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma sagt allerdings, dass die Diskriminierung damit längst nicht aufgehört hat. Von Tomas Fitzel