Das Richard-Wagner-Festspielhaus in Bayreuth
dpa
Bild: dpa

- Uraufführung: Siegfried in Bayreuth

Siegfried war der einzige Sohn von Richard Wagner - dementsprechend hatte er es nicht leicht. Zu seinem 150. Geburtstag haben der Schriftsteller Feridun Zaimoglu und sein Kollege Günter Senkel jetzt ein Theaterstück über Siegfried geschrieben - im Auftrag der Bayreuther Festspiele. Dort feiert es am Dienstagabend seine Ur-Aufführung. ARD-Kulturreporterin Kristina Kreutzer durfte es sich schon vorher angucken.