Margaret Atwood im Jahr 2017 (Bild: imago images/Heike Lyding)
imago images/Heike Lyding
Bild: imago images/Heike Lyding

- Bekommt Margaret Atwood den Literaturnobelpreis?

Vergangenes Jahr ist die berühmte Tür der Schwedischen Akademie in Stockholm verschlossen geblieben. Nach einem handfesten MeToo-Skandal war das Gremium, das den Literaturnobelpreis bestimmt, handlungsunfähig. Aber dieses Jahr vergibt die Akademie den Preis - und holt den von 2018 nach. Mit unserer Literaturkritikerin Ute Büsing sprechen wir über mögliche Preisträger - und über ihre persönlichen Favoritin.

Hintergrund: Die Literaturnobelpreisträger*innen der letzten zehn Jahre

2018: nicht vergeben; wird 2019 nachgeholt und am Donnerstag gemeinsam mit dem diesjährigen Preisträger bekanntgegeben

2017: Kazuo Ishiguro (Großbritannien, in Japan geboren)

2016: Bob Dylan (USA)

2015: Swetlana Alexijewitsch (Weißrussland)

2014: Patrick Modiano (Frankreich)

2013: Alice Munro (Kanada)

2012: Mo Yan (China)

2011: Tomas Tranströmer (Schweden)

2010: Mario Vargas Llosa (Peru)

2009: Herta Müller (Deutschland)