Collage: Gedenktafel und Zeichnung mit Porträt Rahel Varnhagen von Ense (Bild: imago images)
imago images
Bild: imago images

- Rahel Varnhagen von Ense - Von Wüstlingen und Wahrheiten

Zum Mythos von Berlin als Kulturmetropole um 1800 hat Rahel Varnhagen von Ense einiges beigetragen, vor allem ihr Salon war legendär. Dort trafen sich im zwanglosen Gespräch viele, die ansonsten die Vorgaben von Stand und Herkunft beachten mussten. Von Matthias Schirmer

Buchinfos und Veranstaltungen

Dieter Lamping: Rahel Varnhagen – Ich lasse das Leben auf mich regnen
Ebersbach & Simon Verlag
2021
143 Seiten
18 Euro

Dorothee Nolte: Rahel Varnhagen – Lebensbild einer Saloniere
Eulenspiegel Verlag
2021
125 Seiten
12 Euro

Dorothee Nolte, Stadtführungen auf den Spuren Rahel Levin Varnhagens: "Mit Rahel Varnhagen und Jette Herz durch Berlin"
Datum: Sonntag, 30.05.2021
Start: Neptunbrunnen (Alexanderplatz) 10178 Berlin
Zeit: 14:00 Uhr – ca. 2 Stunden

weitere Informationen, auch zur Anmeldung: www.sprachlust.de