Gedenkstätte Belzec (Bild: imago/BE&W)
imago/BE&W
Bild: imago/BE&W

- 10.000 Morde täglich, sieben Tage die Woche

Am 27. Januar 1945 wurden die Konzentrationslager in Auschwitz von der sowjetischen Armee befreit, seit 23 Jahren ist der Tag in Deutschland ein offizieller Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus'. Das Erforschen der NS-Verbrechen bedeutet nicht zuletzt den Umgang mit unvorstellbaren Zahlen des Grauens, wie Benjamin Hammer am Beispiel des Vernichtungslagers Belzec darlegt.

Weitere Informationen

Das Vernichtungslager Belzec 

Gedenkstätte Belzec

Augenzeugenbericht von Rudolf Reder: Belzec-Bericht

Jenny Oertle: Das Vernichtungslager Belzec, DHM

Das Visual History Archive an der Freien Universität Berlin 

Das Visual History Archive der USC Shoah Fondation enthält die größte Oral-History Sammlung zum Nationalsozialismus.
Visual History Archive

Sendung

Historische Zeichnung, 19. Jahrhundert, Revolte in einer fränkischen Stadt im 12. Jahrhundert (Bild: imago)

Geschichte

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. "Geschichte" sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.