Edinburgh, 25.10.2021: Friedensaktivist Greg Mitchell protestiert mit Wandgemälde gegen die Tatenlosikeit der Politik gegen den Klimawandel (Bild: imago images/ZUMA Press)
imago images/ZUMA Press
Bild: imago images/ZUMA Press

- Nur mal kurz die Welt retten? Eine Bilanz des Klimagipfels

Nach zähem Ringen haben sich die Staaten bei der Weltklimakonferenz doch noch auf eine gemeinsame Abschlusserklärung geeinigt. Hat die Konferenz von Glasgow damit neue Impulse für den Klimaschutz gesetzt? Und was würde sich dann für uns ändern? Darüber diskutiert Dietmar Ringel mit seinen Gästen.

Es diskutieren:

Danny Freymark, Umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus;

Prof. Dr. Daniela Jacob, Meteorologin und Direktorin des Climate Service Centers Germany Hamburg;

Annika Rittmann, Aktivistin bei Fridays for Future;

Ulrich Schneider, Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

 

Auch auf Inforadio.de

Autorad und Erdball
IMAGO / Steinach

Treffen der Staats- und Regierungschefs in Glasgow - Weltklimakonferenz 2021

Bei der Weltklimakonferenz in Glasgow treffen sich Dutzende Staats- und Regierungschef, diskutieren und halten Ansprachen. Das Ziel: Nicht weniger als die Rettung der Welt vor dem Klimakollaps. Hier finden Sie Interviews und Beiträge rund um die Klimakonferenz und ihre Themen.

Luftbild, 21.9.21: Geschäftszentrum Kö Bogen II mit Hainbuchenbewuchs am Gustav-Gründgens-Platz in Stadtmitte in Düsseldorf (Bild: imago images/Hans Blossey)
imago images/Hans Blossey

Klimafolgeanpassung in der Stadt

Infolge der Klimakrise erlebt Deutschland immer häufiger Hitzewellen, Überschwemmungen und Waldbrände. Kommunen müssen sich den massiven Folgen des Klimawandels widmen, Stadtentwicklung muss neu gedacht werden. Doch wie? Darüber spricht Sabina Matthay mit Jens Hasse.