Argentinien, Castelar, 24.01.2021: Menschen unterschiedlichen Alters tanzen Tango mit Masken inmitten der Corona-Pandemie in einer Fußgängerzone am Rande der Hauptstadt (Bild: Alejo Manuel Avila/dpa)
dpa
Bild: dpa

- Liebe in Zeiten von Corona

Seit über einem Jahr wird der Alltag durch die Pandemie durcheinandergewirbelt. Und wie steht es mit der Liebe? Über das Gefühlsleben in Corona-Zeiten diskutiert Harald Asel mit seinen Gästen. (Wiederholung vom 21.02.2021)

Es diskutieren

Mehr zum Thema

Barbara Rothmüller: Intimität, Sexualität und Solidarität in der COVID-19-Pandemie

Holger Kuntze: Lieben heißt wollen: Wie Beziehung gelingen kann, wenn wir Freiheit ganz neu denken
Kösel-Verlag
2018
240 Seiten

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 14. Februar 2021. Sie wurde im Kleinen Sendesaal im Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin am 10. Februar 2021 aufgezeichnet.