Italien, 18.5.2020: Vorbereitung in einem Beach Resort in Varazze (Bild: picture alliance / abaca)
Bild: picture alliance / abaca

- Ein Sommer wie kein anderer - Urlaub in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie hat das Tourismusgewerbe hart getroffen. Verunsichert sind auch die Menschen, die nicht wissen, ob und unter welchen Bedingungen sie im Sommer Urlaub machen können. Und für beide gilt die Grundsatzfrage: Kann es nach der Corona-Krise so weitergehen wie davor? Darüber diskutiert Dietmar Ringel mit seinen Gästen.

Von Reisebüros über die Reiseveranstalter und Transportunternehmen bis hin zu Hotels, Restaurants und privaten Gastgebern - niemand weiß, wie viele Unternehmen die Krise überstehen oder am Ende auf der Strecke bleiben werden.
Und was ist für Urlauber erlaubt, was verboten? In welche Länder darf man reisen und welches Risiko geht man im Ausland ein?
Wie werden mögliche Veränderungen für die Reisebranche und die Reiselustigen sein? Müssen wir uns darauf einstellen, dass uns die Welt nicht mehr jederzeit und zu niedrigen Preisen offen steht?

Darüber diskutiert Dietmar Ringel im Inforadio-Forum mit folgenden Gästen:

Norbert Fiebig, Präsident Deutscher Reiseverband (DRV) und Vizepräsident Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW);

Mariannna Hillmer, Bloggerin und Verlegerin ("Reisedepeschen");

Dr. Andreas Zimmer, Leiter des Clustermanagements Tourismus bei der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH;

Prof. Claudia Brözel, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde.

 

GruppenbildDiskussion mit Abstand: Dietmar Ringel, Dr. Andreas Zimmer, Mariannna Hillmer, Norbert Fiebig, Prof. Claudia Brözel

Die Sendung wurde in Berlin im Haus des Rundfunks am 3.6 Juni 2020 aufgezeichnet.