Schriftzug Adlershof, Ernst-Ruska-Straße
imago images / Schöning
Bild: imago images / Schöning

- Adlershof - Vom Umbruch zum Aufbruch

In Berlin-Adlershof liegt Deutschlands größter Wissenschafts- und Technologiepark und Berlins größter Medienstandort, hier konzentrieren sich mehr als 1000 Unternehmen, 20 000 Menschen werden beschäftigt. Was das Besondere an dem Standort ist und welche Pläne - auch international - verfolgt werden, darüber diskutiert Ute Holzhey mit ihren Gästen.

Ohne den Fall der Berliner Mauer hätte es den Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof in seiner heutigen Form nicht gegeben - nicht als größten seiner Art in einem wieder vereinigten Deutschland. Für viele Wissenschaftler von der DDR-Akademie in Adlershof hatte sich  nach der Wende auf einen Schlag alles geändert. Das war hart und schwer, aber nicht wenige schafften den Umbruch  und sind heute erfolgreiche Unternehmer, die den Standort entscheidend mit geprägt haben.

30 Jahre nach dem Mauerfall befindet sich Adlershof wieder in einer Phase des Umbruchs. Die Unternehmer der 90er Jahre treten ab und die junge Generation muss die Digitalisierung meistern - für Mittelständler keine leichte Aufgabe.
Auch der Hochtechnologiestandort Adlershof mit über 1.100 Unternehmen, mehr als 20.000 Beschäftigten und jährlich zweistelligen Wachstumsraten steht vor großen Herausforderungen. In Berlin gut aufgestellt will Adlershof in die Champions League aufsteigen - ein Aufbruch in die internationale Liga!

Inforadio-Forum mit Jan Lüning, Ulrich Panne, Roland Sillmann, Ute Holzhey, Christine Wedler und Hanjo Rhee (Bild: rbb/Begzada Kilian)

Auf dem Podium

Prof. Dr. Jan Lüning
wissenschaftlicher Direktor des Helmholtz-Zentrums Berlin

Prof. Dr. Ulrich Panne
Präsident der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

Dr. Hanjo Rhee
Co-Founder & Director of Photonic IC Design, Sicoya GmbH

Dr. Christine Wedler
Geschäftsführerin ASCA GmbH Angewandte Synthesechemie Adlershof

Roland Sillmann
Geschäftsführer WISTA Management GmbH

Moderation: Ute Holzhey

Die Veranstaltung des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin und Inforadio fand in Berlin Adlershof, Hans-Grade-Saal, Rudower Chaussee 24, 12489 Berlin am 16. November 2019 statt.