Wallbox im Hof eines Wohnkomplexes (Bild: rbb/Franziska Ritter)
rbb/Franziska Ritter
Bild: rbb/Franziska Ritter

- Berlins schwieriger Weg zur E-Mobilität

Die Nachfrage nach Elektroautos steigt, doch in Berlin gibt es nach wie vor zu wenig Lademöglichkeiten für sie. Woran es liegt und wie man sich zuhause eine Wallbox einrichten kann, weiß Wirtschaftsredakteurin Franziska Ritter.

Mehr zum Thema

 

Ladesäulen in Berlin: https://energieatlas.berlin.de/#

Projekt zum Aufbau von Ladepunkten in Laternen und Immobilien: Neue Berliner Luft

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle: Bis zu 500 Elektroautos in einem Antrag – KBA und BAFA beschleunigen die E-Auto-Prämie

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle: Höhere Förderung für Elektro-Fahrzeuge

Bundesverband für Energie- und Wasserwirtschaft: E-Mobility: "Erfolgreiche Zusammenarbeit braucht gemeinsame Ziele"

Weitere Beiträge

Bild ist ist ein Auto mit Pflanzen im Kofferraum auf der Straße zu sehen. (Quelle: imago-images/Christian Spicker)
imago-images/Christian Spicker

Letzter Teil des Berliner Mobilitätsgesetzes - Pkw-Parkplätze sollen Ladestationen und Lieferverkehr weichen

Stück für Stück setzt Verkehrssenatorin Günther ihr umfassendes Berliner Mobilitätsgesetz zusammen. Der dritte und letzte Teil regelt den Umbau des Wirtschaftsverkehrs - und will den klassischen Pkw-Parkplatz abschaffen. Von Christoph Reinhardt

Teslas Schnelllade-Stationen in Berlin.
ritter/rbb

Schnellladestation in Berlins Innenstadt

Wenn in Berlin neue Ladesäulen für Elektroautos eröffnet werden, geht das normalerweise recht unspektakulär vonstatten. Doch wenn Tesla seine ersten innerstädtischen Schnell-Ladestationen einweiht, dann kommt der Bundeswirtschaftsminister dazu. Wirtschaftsreporterin Franziska Ritter war dabei.

Eine Ladesäule für Elektroautos in Potsdam © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer

- Die Sonntagsfahrer

Das Projekt ubitricity gehört zur Aktion "Neue Berliner Luft". Straßenlaternen sollen dabei zu Ladesäulen für Elektroautos umfunktioniert werden. Klingt erstmal gut. Doch das Projekt stockt.