Bewohner der Seumestraße 14 halten Plakat mit Schriftzug "IN HAND DER MIETERINNEN" (Bild: Franziska Ritter/Inforadio)
Franziska Ritter/Inforadio
Bild: Franziska Ritter/Inforadio

- Erbbaurecht gegen Grundstücks-Spekulation

Seit 100 Jahren gibt es in Deutschland ein Recht, das Menschen mit geringem Einkommen eigenen Wohnraum ermöglichen soll: das Erbbaurecht. Die gemeinnützige Stiftung "Edith Maryon" aus Basel will Grund und Boden vor Spekulation schützen, indem sie Grundstücke erwirbt und die Gebäude darauf mit Hilfe des Erbbauchrechts an soziale Projekte gibt. Die Schweizer sind auch in Berlin aktiv, haben in der Bundeshauptstadt mehr als 15 Grundstücke der Spekulation entzogen. Um zwei davon geht es in der Wirtschaftsdoku mit Franziska Ritter.

Infos im www