Kaffeetassen von "kaffeeform"
kaffeeform
Bild: kaffeeform

- Räder, Kaffeesatz-Tassen, Honig: Lust auf Regionales?

Lieber Erzeugnisse aus der Nachbarschaft kaufen, anstatt Online bei den großen Internet-Händlern zu shoppen, ein bisschen Sehnsucht nach Nähe statt globalisierter Warenwelt - das scheint tatsächlich viele Menschen anzutreiben. Umfragen belegen, dass regionale Produkte beliebt sind. Deshalb hat Inforadio Reporter und Reporterinnen losgeschickt, um sich mal in Berlin umzusehen und nach kleinen Läden und Herstellern zu schauen, die sich Regionalem und Handgemachtem verschrieben haben. Das ist das Thema in der Wirtschaftsdoku mit Gerd Dehnel.

Entdeckt wurden: Räder aus Stahl, klassische Uhren mit Bezug zur Hauptstadt, Honig von den Dächern der Freien Universität, Köstlichkeiten aus Berlin und Tassen und Becher, die aus Kaffeesatz gemacht werden.  

Besonderes aus der Region

RSS-Feed
  • Ostrad-Schild
    imago/Steinach

    Die Rückkehr zum Stahl-Fahrrad

    Sie sind selten geworden - Fahrräder aus Stahl. Aluminium ist leichter und wird deshalb häufiger verwendet. Doch seit einigen Jahren fragen Fahrrad-Enthusiasten auch wieder nach Stahlrahmen. Ein paar Werkstätten in Berlin fertigen Stahlrahmen sogar per Hand an. Eine davon ist der Fahrradhändler Ostrad. Wirtschaftsreporterin Annette Dönisch hat die Werkstatt besucht.

  • Uhren der Berliner Firma Lilienthal
    rbb/Krempel

    Lilienthal: In Berlin gehen die Uhren anders

    Als Zeitmesser haben sie mehr oder weniger ausgedient, als modisches Accessoire bleiben Armbanduhren jedoch gefragt. Darauf baut der junge Hersteller Lilienthal Berlin. Mit einigem Erfolg: Zunächst nur online zu kaufen, gibt es die Uhren mittlerweile auch bei vielen Händlern. Wirtschaftsreporterin Annika Krempel stellt die junge Firma vor, die im Marketing gezielt auf die Zugkraft der Hauptstadt setzt.

  • Honig vom Dach der FU-Mensa
    rbb/Splanemann

    Geschenktipp: Bienenhonig vom Dach der Berliner FU

    Wie wäre es mal mit Honig als Weihnachtsgeschenk? Aber nicht irgendeinem: An der Freien Universität Berlin wird Honig produziert und verkauft. Inforadio-Wirtschaftsreporterin Lisa Splanemann ist dafür auf das Dach der FU-Mensa gestiegen.

  • Ueveys Goekmen und Adam Mikusch verkaufen Berliner Senfsauce (Bild: imago/Bernd Friebel)
    imago/Bernd Friebel

    Köstlichkeiten aus Berlin

    Viele Kunden legen Wert darauf, regional einzukaufen. Ein Laden verspricht das zu liefern und versammelt einheimische Lebensmittel an einem Platz - im Geschäft "Eat Berlin" in den Hackeschen Höfen in Berlin-Mitte. Wirtschaftsreporterin Annette Dönisch hat dort interessante Geschenkinspirationen gewonnen.

  • Kaffeetassen von "kaffeeform"
    kaffeeform

    "Kaffeeform" macht Becher und Tassen aus Kaffeesatz

    Es müssen nicht immer Parfüm, Socken oder Bücher aus dem Einkaufszentrum sein. Wer auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist, stößt inzwischen mitunter auch auf originelle und vor allem nachhaltige Produkte - wie zum Beispiel Kaffeebecher oder Tassen aus Kaffeesatz. Klingt absurd, doch ein Berliner Unternehmen produziert so etwas tatsächlich. Inforadio-Wirtschaftsreporter Karsten Zummack hat es besucht.

Sendung

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
dpa

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.