Lebkuchenherz mit Grüßen vom Weihnachtsmarkt Berlin
Imago/Müller-Stauffenberg
Bild: Imago/Müller-Stauffenberg

- Eine Stadt voller Weihnachtsmärkte

Jedes Jahr strömen die Menschen scharenweise auf Weihnachtsmärkte in Berlin. Trinken Glühwein, essen gebrannte Mandeln und Bratwürste. Wie haben sich die Publikumsmagneten in den vergangenen Jahren entwickelt? Wie funktioniert ein Weihnachtsmarkt eigentlich? Um das herauszufinden, wurden drei Märkte in der Hauptstadt besucht und genauer angeschaut. Was dabei herausgekommen ist, dazu die Wirtschaftsdoku mit Anja Dobrodinsky.

Etwa 80 Weihnachtsmärkte gibt es in Berlin: von kleinen Kiezfesten bis hin zu den großen Märkten mit Riesenrad und Schlittschuhbahn. Es sind laute Rummel darunter und gemütliche Kunsthandwerkbasare, Shoppingmeilen und Märchenzauber. Man kann Weihnachtsbräuche aus Asien oder Skandinavien kennenlernen. Einer der großen Märkte ist zwischen Alexanderplatz, Marienkirche und Rotem Rathaus zu finden. Hans-Dieter Laubinger leitet den Markt Berliner Weihnachtszeit und damit fast ein mittelständisches Unternehmen – mit zahlreichen Angestellten und rund 130 hölzernen Stände. Der Marktleiter erzählt, was gut läuft und worauf es bei einem Markt dieser Art ankommt.

Mittelalterlich mit Fackeln und Glühbier

Ein weiterer Weihnachtsmarkt ist auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain zu finden. Die Aufmachung: mittelalterlich mit Fackeln und Feuerstellen, Tavernen mit Glühbier, Gauklern und geschnitzten Ritterschwertern und Leckereien. Die Idee für diesen Markt hatte Sebastian Schulz, der ganz von seinen Eltern geprägt wurde.

Weihnachtsmarkt etwas anders

An den Adventswochenenden verwandelt sich die Markthalle Neun in eine Weihnachtsmeile. Ein Weihnachtsmarkt nur zum Einkaufen und ganz ohne Fahrgeschäfte ist die Merry Markthalle in Kreuzberg. Zusätzlich zu ihren regelmäßigen Händlern hat sie kleine, junge Manufakturen eingeladen. Es kann geschlemmt werden - das Angebot reicht von Käse bis zur Fischkonserve in schicker Pappverpackung - aber auch Weihnachtsgeschenke können eingekauft werden, wie beispielsweise Holzspielzeug. Seit einigen Jahren gibt es einen Trend zu alternativen Ökomärkten wie Holy Shit Shopping, Weihnachtsrodeo oder Green Market. Hier sollen Kunden stressfrei nachhaltige Geschenke kaufen können. Auch die Merry Markthalle passt in dieses Konzept.

Infos im www

Homepage - Berliner Weihnachtszeit

Hier finden Sie Informationen zum Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus in Berlin-Mitte.  

Homepage - Historische Weihnacht Friedrichshain

Hier finden Sie Informationen zum Weihnachtsmarkt auf dem RAW-Gelände in Berlin-Friedrichshain.

Homepage - Merry Markthalle

Hier finden Sie Informationen zum Weihnachtsmarkt in der Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg.  

Sendung

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
dpa

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.