Sprudelnder Champagner
imago images / imagebroker/schauhuber
Bild: imago images / imagebroker/schauhuber

- Silvester ist Champagner-Zeit

Traditionell gehen die Verkaufszahlen von Champagner zum Jahreswechsel steil nach oben. Doch was unterscheidet einen guten von einem schlechten Champagner? Das klärt Reiner Veit mit Champagner-Botschafterin Gerhild Burkard.

Zum Ende des Jahres haben wir uns das ein oder andere Glas Champagner verdient. Das sagen sich viele Deutsche – und nicht nur die. Denn vor Weihnachten und bis Silvester steigen die Verkaufszahlen von Champagner und Sekt ziemlich deutlich an. Schmecken schmeckt der Champagner aber immer – wenn es denn ein guter ist. Inforadio-Redakteur Reiner Veit spricht mit Gerhild Burkard, der Champagner-Botschafterin für Deutschland.