Aufgegabelt

Die aktuelle Sendung

Einige Äpfel einer alten Sorte [colourbox]
MAXPPP

Apfelwein und Apfelsaft

"Über Rosen lässt sich dichten, in die Äpfel muss man beißen", stellte Goethe in Faust II fest. Nun gibt es ja auch Äpfel, die sich nicht so richtig zum Reinbeißen eignen, dafür aber ganz hervorragend, Saft aus ihnen zu machen - oder Wein. Apfelwein und Apfelsaft - das ist das Thema von Reiner Veit in dieser Sommerwiederholung von "Aufgegabelt".

  • Aufgegabelt

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihr Moderator

  • Podcast zur Sendung

Sendungsarchiv

Champagner Gläser © imago/Wolfgang Zwanzger
© imago/Wolfgang Zwanzger

Edel und spritzig: Zum Tag des Champagners

In dieser Ausgabe "Aufgegabelt" dreht sich alles um den Champagner. Anlass ist der Internationale Tag des Champagners am heutigen 4. August. Ins Leben gerufen haben diesen Tag Champagnerproduzenten - Häuser wie Billecart-Salmon, Krug, Pol Roger, Ruinard, de Venoge oder Jacquesson -, die überwiegend in Reims, Epernay oder Ay in der Champagne zuhause sind. Etwa 330 Millionen Flaschen Champagner werden jährlich abgefüllt, weltweit exportiert und getrunken.

Eine Seite aus dem Buch "Neue Trinkkultur" von Nicole Klauß - Westendverlag
Westendverlag

Speisen perfekt begleiten - ohne Alkohol

Eines der schönsten deutschen Bücher des Jahres - ausgezeichnet auch von der Stiftung Buchkunst - ist "Die neue Trinkkultur" von Nicole Klauß. Auf 260 Seiten beschäftigt sich das Buch mit perfekt abgestimmten Speisebegleitungen - ganz ohne Alkohol. Dabei gibt es jede Menge Getränkevorschläge und vor allem Warenkunde. Im Gespräch mit Reiner Veit erläutert die Berliner Autorin einige Getränke-Kompositionen und verrät, wie sie auf die Idee ihrer "neuen Trinkkultur" kam.

Scottish Sea Farms: Ein Lachs der Lachsfarm Loch Creran mit Gütesiegel
Scottish Seafarms/Robert Paterson

"Label Rouge" für schottischen Zuchtlachs

In dieser zweiten Sommerwiederholung von "Aufgegabelt" steht Lachs im Mittelpunkt, genauer ein ganz spezieller und qualitativ hochwertiger Zuchtlachs, der aus Schottland kommt. Außerdem hat Reiner Veit noch ein ganz besonderes Kochbuch eines ganz besonderen Kochs, mit ganz besonderen Rezepten, das er vorstellen möchte. Und er empfiehlt uns das Einstein Unter den Linden, wo für ein paar Wochen gegrillt wird.

Dario Cecchini in seiner Metzgerei (Foto: Antica Macelleria/Sheila – Agentur für Kommunikation)
Antica Macelleria/Sheila – Agentur für Kommunikation

Ausflüge zu Fleisch und Wurst

In dieser eindeutig fleischlastigen Sommerwiederholung von "Aufgegabelt" mit Reiner Veit stehen zwei Metzgereien im Mittelpunkt: Zum einen die - nicht nur - Worstmakers "Brandt & Levie" in Amsterdam und die "Antica Macelleria Cecchini" in Panzano in der Nähe der italienischen Stadt Chianti.

Lindenterasse "Jacobs"-Restaurant (copyright Louis C. Jacob)
Ydo Sol

Essen wie ein Gesamtkunstwerk im Hamburger "Jacobs"

Ein Gespräch über Produkte, kulinarische Klassiker, Dauerbrenner und Gästewünsche: Reiner Veit hat sich in Hamburg an der Elbchaussee mit dem zwei-Sterne-Koch Thomas Martin getroffen, einem der besten deutschen Köche für zeitgemäße, klassische französische Küche. Perfekt, harmonisch, schnörkellos und sehr auf die Produkte fokussiert, kommen seine Gerichte im "Jacobs Restaurant" im edlen Hotel Louis C. Jacob auf den Teller.

Grill im Hotel Estrel (Foto: Estrel/Axel Kull)
Estrel/Axel Kull

Masse und Klasse: Essen im Estrel

In dieser Ausgabe "Aufgegabelt" nimmt Reiner Veit mit zu einem Ausflug nach Neukölln - nicht in eines der inzwischen vielen, sehr angesagten und hippen Lokale oder Bars - sondern ins "Estrel Berlin" in der Sonnenallee 225, gleich am Neuköllner Schifffahrtskanal. Im Atrium des Estrel befinden sich nationale und internationale Restaurants. Reiner Veit sprach mit Peter Griebel, dem Küchendirektor des Estrel über die täglichen gastronomischen und logistischen Herausforderungen, die ein so großes Haus stellt.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Mops vor dem Berliner Dom (Bild: imago)

Hundert Sekunden Leben

Renée Zucker und Thomas Hollmann filtern mit wachen Sinnen hundert Sekunden aus dem Leben und stellen sie uns vor: Prägnant, verspielt und auf den Punkt.

Logo rbb PRAXIS

rbb PRAXIS

Im Gesundheitsratgeber geht es um Vorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen.