Auf den Punkt

Pin-Nadel im Bulls Eye einer Zielscheibe - Quelle: colourbox
colourbox
Wie schädlich ist Fliegen? (Bild: dpa/Litzlbauer)
dpa/Litzlbauer

- CO2-Preis: Wie schädlich ist Fliegen wirklich?

Für einen Wochenendtrip nach London oder den Sommerurlaub in Thailand - das geht schnell und dank Sparangeboten kommen Reisende oft günstiger ans Ziel als mit dem Zug. Doch Fliegen ist klimaschädlicher. Bundesumweltministerin Schulze will deshalb einen CO2-Preis im Flugverkehr. Wie schädlich ist Fliegen wirklich? Lotte Glatt bringt es auf den Punkt.

  • Auf den Punkt

  • Über die Sendung

  • Podcast zur Sendung

Sendungsarchiv

RSS-Feed
  • E-Scooter des Anbieters "Lime" liegen auf einem Berliner Gehweg (Bild: imago/R. Price)
    imago/R. Price

    E-Scooter in Berlin: Zahlen, Daten, Fakten

    Einen Monat nach der Zulassung von elektrischen Tretrollern in Berlin sind bereits Tausende E-Scooter in der Hauptstadt unterwegs. Und auch Polizei und Krankenhäuser sammelten schon erste Erfahrungen mit den neuen Gefährten. Die neuen E-Scooter auf Berlins Straßen - auf den Punkt gebracht von Thorsten Gabriel.

  • James Simon (Bild: Staatliche Museen zu Berlin/ privat)
    Staatliche Museen zu Berlin/ privat

    Wer war James Simon?

    Die Berliner Museumsinsel bekommt heute ein neues Eingangs- und Informationsgebäude: die James-Simon-Galerie. Darin sind Ausstellungsräume, Garderoben, Ticketschalter und ein Museumsshop. Die Galerie verbindet außerdem die umliegenden Museen durch eine unterirdische Promenade. Wer aber war der Mann, der dieser Galerie ihren Namen gibt? Kulturreporter Lennart Garbes stellt James Simon vor.

  • Clärchens Ballhaus in Berlin-Mitte (Bild: imago images/Jürgen Ritter)
    imago images/Jürgen Ritter

    Clärchens Ballhaus - eine Berliner Institution

    Berlin ohne Clärchens Ballhaus - das könnte ab Januar 2020 Realität sein. Der Betreiber sagt, sein Mietvertrag laufe zum 31.12. aus - den Mitarbeitern wurde bereits mündlich gekündigt. Der neue Investor möchte ab Januar renovieren. Ein Erhalt des Ballhauses sei denkbar, hat der neue Eigentümer der rbb-Abendschau gesagt. Was ist so besonders an Clärchens Ballhaus? Annette Deist aus der Inforadio-Redaktion bringt es auf den Punkt. 

  • Gruppenbild der "Kommission Gleichwertige Lebensverhältnisse" im September 2018 (Bild: imago images/photothek)
    imago images/photothek

    Was ist die "Kommission Gleichwertige Lebensverhältnisse"?

    Die Bundesregierung stellt an diesem Mittwoch die Ergebnisse der Arbeit der "Kommission Gleichwertige Lebensverhältnisse" vor. Wie sich diese überall in Deutschland herstellen lassen - egal ob in der Stadt oder auf dem Land, im Osten oder im Westen - , das stand im Mittelpunkt der Arbeit der Kommission, erklärt Matthias Reiche aus dem Hauptstadtstudio.  

  • Demo gegen den Paragraphen 219a
    imago images / Christian Mang

    Der Streit um den Paragraphen 219a

    Der Streit um den Paragraphen 219a, der Werbung für Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe stellt, könnte wieder aufflammen - das Urteil gegen die Ärztin Kristina Hänel ist aufgehoben worden, mit der Begründung, dass es eine neue Rechtslage gebe. Vera Weidenbach aus der Inforadio-Redaktion bringt auf den Punkt, was der Paragraph besagt und was sich seit der Reform juristisch verändert hat.

  • Feuerwehrfahrzeuge brausen über eine Landstraße. (Bild: imgao/Michael Trammer)
    imgao/Michael Trammer

    Truppenübungsplatz Lübtheen

    In der Lübtheener Heide brennt es inzwischen auf rund 600 Hektar - es ist der bisher größte Brand in der Geschichte Mecklenburg Vorpommerns. Vier kleine Dörfer etwa 50 Kilometer südwestlich von Schwerin wurden vorsorglich evakuiert. Die Flammen wüten auch auf einem Teil des insgesamt 6000 Hektar großen ehemaligen Truppenübungsplatzes. Der ist stark munitionsbelastet, was die Löscharbeiten extrem erschwert. Was über das ehemalige Militärgelände bekannt ist, bringt Inforadio-Redakteurin Annette Deist auf den Punkt.
     

  • Stempel mit der Aufschrift Grundeinkommen
    imago images / Christian Ohde

    Das "solidarische Grundeinkommen"

    Mit Hilfe des "solidarischen Grundeinkommens" will der rot-rot-grüne Berliner Senat 1000 Arbeitslosen eine unbefristete Arbeit beschaffen. Wie das genau funktionieren soll, bringt Nina Amin aus der landespolitischen Redaktion auf den Punkt.

  • Ostfassade des Kölner Doms
    imago images / Future Image

    Missbrauchsopfer: Start der kirchenunabhängigen Anlaufstelle

    Die evangelische Kirche in Deutschland hat eine zentrale Beratungstelle für Opfer sexuellen Missbrauchs eingerichtet. Sie soll es Betroffenen leichter machen, ihre Leidensgeschichte zu erzählen und Entschädigung einzufordern. Haupstadt-Korrespondent Alex Krämer erklärt den Hintergrund.

  • Eine Justizvollzugsbeamte in der Station für Sicherungsverwahrte in der JVA Berlin-Tegel. (Bild: imago images/photothek)
    imago images/photothek

    Was bedeutet Sicherungsverwahrung?

    Ob der Mörder der Jungen Elias und Mohammed nach seiner lebenslangen Haft in Sicherungsverwahrung kommt - darüber entscheidet an diesem Freitag das Landgericht Potsdam. Der Bundesgerichtshof hatte die erneute Entscheidung über die Sicherungsverwahrung angeordnet. Was hinter dem Begriff steckt, erklärt rbb-Reporterin Lisa Steger.

  • Symbolbild: Wasseranschluss (Bild: imago images)
    imago stock&people

    Brandenburger Altanschließer: Um was geht es?

    Der Bundesgerichtshof hat am Donnerstag ein wichtiges Urteil zum Problem der Altanschließer gefällt. Ein Ehepaar aus Bad Saarow hatte geklagt. Sie haben von ihrem Wasserversorger im Jahr 2011 eine Rechnung über gut 1300 Euro erhalten, obwohl ihr Kanalanschluss schon vor dem Jahr 2000 gelegt wurde. Sie haben bezahlt, wollten aber jetzt das Geld zurückfordern. Worum es bei dem Streit um die Altanschließer geht, bringt Inforadio-Redakteurin Aurelie Winker auf den Punkt.

RSS-Feed