Sport im Inforadio

Sport
Colourbox

Champions League

FOTOMONTAGE: Vorschau zum Champions League Achtelfinal Hinspiel FC Liverpool-FC Bayern Muenchen
imago/Sven Simon

Achtelfinal-Hinspiel - Live im Inforadio: FC Liverpool gegen den FC Bayern

Es ist - zumindest aus deutscher Sicht - DER Knaller des Champions League - Achtelfinales: Der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp empfängt den deutschen Rekordmeister Bayern München. Bei uns hören Sie das Spiel live ab 21 Uhr in voller Länge. Was Sie erwartet, darauf wirft Thomas Kattenbeck schon einmal einen Blick.

Bundesliga

Der Dortmunder Axel Witsel reagiert auf eine verpasste Torchance
dpa

Nach dem 0:0 in Nürnberg - Verdaddelt Dortmund die Meisterschaft?

Bittere Enttäuschung für den Tabellenführer, Achtungserfolg für das Schlußlicht: Borussia Dortmund kommt im Montagabend-Spiel der Bundesliga beim 1. FC Nürnberg nur zu einem torlosen unentschieden. Zwei Punkte verschenkt, der Vorsprung auf die Bayern wird immer geringer. Steckt der BVB in der Krise? Inforadio-Sportreporter Lars Becker schätzt die Situation ein.

Basketball

Jonas Mattisseck am Ball
imago/Jürgen Schwarz

Nationalspieler aus Berlin - Alba-Talent im Rampenlicht: Jonas Mattisseck

Den ersten Titel der Saison haben die Basketballer von Alba Berlin am Wochenende verpasst. Das Pokalfinale in Bamberg ist knapp verloren gegangen. Jonas Mattisseck hat das ganze nur von der Bank beobachtet. Seinen Wert für Alba hat das Nachwuchstalent in dieser Saison aber bereits gezeigt. Jakob Rüger über das nächste Alba-Talent, dass den Sprung auf die internationale Basketball-Bühne geschafft hat.

Berliner Fußball

Herthas Spieler blicken zum Tor bei Claudio Pizarros Freistoß in letzter Spielminute. (Bild: dpa)
dpa

Unentschieden gegen Werder Bremen - K.O. in der letzten Sekunde

Das war bitter für die Spieler von Hertha BSC und fühlte sich an wie eine Niederlage: Im Bundesliga-Duell gegen Werder Bremen führte Berlin bis kurz vor Schluss mit einem Tor - und dann sorgte Bremens Cladio Pizarro doch noch für den 1:1-Ausgleich. Über den Ärger der Herthaner nach dem Spiel berichtet Sportreporter Jakob Rüger. 

Der Berliner Torschütze zum 3:2 Sebastian Andersson jubelt mit Joshua Mees, Robert Zulj, Grischa Prömel und Florian Hübner (Bild: dpa)
dpa

Zweite Bundesliga - Union erkämpft sich einen Auswärtssieg

Eigentlich hätte es eine klare Sache sein können gegen den Tabellenletzten Duisburg, doch ganz so leicht fiel den Unionern das Zweitliga-Spiel am Samstag nicht. Am Ende stand es dann aber doch noch 3:2 für die Berliner. Warum sich Union zeitweise im falsch Film wähnte, erklärt Sportreporter Burkhard Hupe. 

Ende einer Institution

  • Sport im Inforadio

  • Fußball live

  • Das Inforadio-Fußball-Team

Abseits

Handball-Nationalspieler feiern nach dem Spiel (Quelle: imago/Gora).
imago sportfotodienst

Nach der WM: Was wird aus dem Handball-Hype?

Der vergangene Januar stand ganz im Zeichen des Handballs. Mit überzeugenden Darbietungen spielte sich die deutsche Handballnationalmannschaft in die Herzen des Publikums. Seitdem beschäftigt sich der deutsche Handball mit der Frage, wie die kurzfristige Beigeisterung zu einem langfristigen Boom führen kann. Jens-Christian Gussmann hat nach Antworten gesucht.

RSS-Feed
  • Schlittschuhe (Foto: Imago / Eibner)
    imago stock&people

    Kufensportler in der Krise

    Medaillengarant war gestern: Deutschlands Eiskunst- und Eisschnellläufer stecken in der Krise. Zwar können beide Sportarten auf eine große Tradition in Ost wie West verweisen, doch 30 Jahre nach dem Mauerfall sind sie so erfolglos wie selten zuvor in ihrer Geschichte. Wolf-Sören Treusch berichtet.

  • Die Vince Lombardy-Trophy zwischen einem Helm der New England Patriots und einem der Los Angeles Rams (Foto: imago/Icon SMI)
    imago/Icon SMI

    Wie der Super Bowl zum Sport-Heiligtum wurde

    Als am Sonntag die New England Patriots und die Los Angeles Rams aufeinandertrafen, war das sehr viel mehr als nur das Endspiel um die Meisterschaft der National Football League. Denn der Super Bowl ist heilig in den USA und hat im Laufe der Jahre viel Gesprächsstoff geliefert. Wie sich die riesige Faszination entwickelt hat, berichtet Sportreporter Heiko Öldorp. 

  • Ein Skateboarder springt duch die Luft (Imago / Photo Alto)
    Imago / Photo Alto

    Der Rideplatz in Rathenow

    Was möglich ist, wenn sich begeisterungsfähige Jugendliche und eine visionäre Stadtplanung zusammentun, hat Philipp Büchner in Rathenow erlebt. Dort haben Sport, Politik und ein paar junge Skater für das Entstehen einen neues Skateparks gesorgt.

  • ARCHIV, Russland, 09.02.2014: Johannes Dürr während des 15 km + 15 km langen Skiathlonwettbewerbs bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi (Bild: Roland Schlager/EPA/APA/dpa)
    Roland Schlager/EPA/APA/dpa

    Doping: Die Gier nach Gold

    Ski-Langläufer Johannes Dürr war einst ein Hoffnungsträger des Österreichischen Ski-Verbandes, bis er bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi des Blutdopings überführt wurde. In der ARD-Dokumentation "Die Gier nach Gold - der Weg in die Dopingfalle" berichtet der ehemalige Weltklasse-Wintersportler über Blutdoping in Deutschland, aber auch seine eigene Doping-Biografie.

  • Ein junger Mann mit einem Fußball unter dem Arm guckt in die Ferne (Foto: Imago / Panthermedia)
    imago stock&people

    Die Zukunft des Sports

    Was hat der Sport in der Zukunft zu bieten? Welche Trends und Probleme bringt er mit sich? Wie wird sich die weitere Digitalisierung im Sport niederschlagen? Mit diesen und weiteren Fragen hat sich Josef Opfermann auseinandergesetzt.  

  • Kneipp Wanderweg bei Olsberg im Sauerland Kneippkur in der Ruhr (Quelle: imago/Jochen Tack)
    imago stock&people

    Die Kneippsche Lebens- und Heilweise

    Nackte Füße, hochgekrempelte Hosen, kalte Güsse, Wassertreten: Fertig ist das landläufige Bild vom Kneippen. Doch kaum jemand weiß, dass es sich dabei um ein ganzheitliches Gesundheitskonzept handelt. Dazu gehören neben dem Element Wasser eine gesunde Ernährung, Heilkräuter, Entspannungsmethoden und Bewegung. Kneippen kann man in jedem Alter und man kann damit gar nicht früh genug beginnen, hat Sabine Gerlach herausgefunden

  • 22.02.2018, Berlin: Darts: Premier League, 4. Spieltag in der Mercedes-Benz-Arena. Der schottische Dartspieler Peter Wright wirft während eines Spiels gegen den schottischen Spieler Anderson einen Pfeil. (Quelle: dpa/Fischer)
    dpa/Gregor Fischer

    Faszination Darts

    Drei Pfeile, zwei Werfer, eine Scheibe: Darts. Diese Sportart hat es aus den verrauchten Kneipen hin zum Profisport in die großen Hallen geschafft. Die größte Veranstaltung, die alljährliche Darts-WM in London, läuft seit Mitte Dezember und zum ersten Mal konnten sich vier deutsche Teilnehmer dafür qualifizieren. Friedrich Rößler über die Faszination Darts.

  • Pyroshow der Ultras von Hansa Rostock vor dem Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart (Quelle: Imago/Eibner)
    imago / Eibner

    Streitfrage Pyrotechnik

    Pyrotechnik ist ein Reizwort im deutschen Fußball. Für viele Fans gehört es dazu als Teil von Identität und Kultur. Andere sehen es als Gefahr, die mit Verboten und Strafverfahren verfolgt werden muss. Jakob Rüger und Friedrich Rößler haben sich mit den Risiken, der Faszination und einer mögliche Legalisierung dieses Stilmittels auseinandergesetzt.

  • Julia Stepanova spricht vor der US-Antidoping-Agentur (Foto: Imagi)
    imago sportfotodienst

    Die Folgen des Dopingskandals

    Vier Jahre ist es her, dass der russische Staatsdopingskandal bekannt geworden ist. Es folgte die größte Kettenreaktion, die die Sportwelt je erlebt hat. Recherchen der ARD-Dopingredaktion zeigen den weiterhin laschen Umgang der russischen Regierung mit dem Thema Doping, die zweifelhafte Rolle des WADA-Präsidenten Craig Reedie in der Aufklärung des russischen Staatsdopings und das Leben der Whistleblower im Versteck.

  • Die Olympischen Ringe in Rio de Janeiro
    imago/Bildbyran

    Das Erbe der Spiele von Rio

    Das Ergebnis war eindeutig: Mehr als die Hälfte der Einwohner Calgarys sprach sich kürzlich in einem Referendum gegen die Bewerbung ihrer Stadt für die Olympischen Winterspiele 2026 aus. Möglicherweise hat sie ein Blick nach Rio de Janeiro abgeschreckt. Dort fanden vor zwei Jahren die Sommerspiele statt. Rund zehn Milliarden Euro gingen drauf für neue Sportstätten und Infrastrukturprojekte. Doch was ist davon geblieben? Dieser Frage ist unser Südamerika-Korrespondent Ivo Marusczyk nachgegangen. 

  • FIFA-Gamer auf einer Computerspielemesse 2013 in Sao Paolo (Bild: imago/Fotoarena)
    imago/Fotoarena

    Das Phänomen eSports

    Sport oder nicht Sport? Das ist noch immer die Frage in Sachen eSports. Mit einer Antwort wird es zwar noch etwas dauern, fest steht aber schon jetzt: eSports wird immer immer professioneller und wirtschaftlich interessanter. Kein Wunder, dass mittlerweile auch Vereine aus der Fußball-Bundesliga eSports für sich entdeckt haben.
     

  • Der brasilianische Fußballstar Neymar (r) wird am 04.08.2017 in Paris (Frankreich) bei seinem neuen Club Paris Saint-Germain vom Vorstandschef Nasser Al-Khelaifi offiziell vorgestellt.
    Michel Euler/AP/dpa

    Was enthüllen die Football Leaks?

    In der Welt des Fußballs geht es immer weniger um den Sport und immer mehr um schmutzige Geschäfte und das große Geld - das ahnen die Fans nicht erst seit den Skandalen um die FIFA und die womöglich gekaufte WM 2006 in Deutschland. Doch die Realität im Fußballgeschäft ist sogar noch erschreckender, wie die sogenannten Football Leaks und die darauf basierenden Recherchen des Netzwerks EIC nun zeigen. Jakob Rüger hat sie zusammengefasst.

  • Kneipp Wanderweg bei Olsberg im Sauerland Kneippkur in der Ruhr (Quelle: imago/Jochen Tack)
    imago stock&people

    Die Kneippsche Lebens- und Heilweise

    Nackte Füße, hochgekrempelte Hosen, kalte Güsse, Wassertreten: Fertig ist das landläufige Bild vom Kneippen. Doch kaum jemand weiß, dass es sich dabei um ein ganzheitliches Gesundheitskonzept handelt. Dazu gehören neben dem Element Wasser eine gesunde Ernährung, Heilkräuter, Entspannungsmethoden und Bewegung. Kneippen kann man in jedem Alter und man kann damit gar nicht früh genug beginnen, hat Sabine Gerlach herausgefunden

  • Yusra Mardini rudert im Wasser mit den Armen, während sie sich bei den Olympischen Spielen in Rio in der Disziplin "Butterfly" mit der Konkurrenz misst
    imago sportfotodienst

    Integrationsmotor Sport

    In der Flüchtlingskrise spielt der Sport eine elementare Rolle. Im Vereinsleben können die Menschen spüren, dass sie willkommen sind und gebraucht werden. Das schafft Zugehörigkeit und fördert letztlich die Integration, weiß Jakob Rüger zu berichten.

  • Günter Netzer schraubt 1971 das Namensschild seiner Diskothe "Lover's Lane" an die Wand (Foto: Imago/ Horstmüller)
    Imago/ Horstmüller

    Fußballer und ihr Lifestyle

    Ein bisschen extravagant, zuweilen schräg, aber selten normal: Der Lebensstil prominenter Fußballer ist ein Sache für sich. Spieler wie George Best, Günter Netzer oder Bernd Schuster haben dabei Maßstäbe gesetzt, findet Stephanie Baczyk.

  • Ein Judo-Kampfrichter hebt den linken Arm (Foto: Imago / GEPA pictures )
    Imago / GEPA pictures

    Heimliche Helden - Kampfrichter im Sport

    Wenn die Übertragungen von Sportwettbewerben laufen, haben viele Zuschauer sehr schnell und klar ihre Urteile parat. Denn sie haben die Bilder und Wiederholungen. Die eigentlichen Helden der Entscheidungsfindung aber stehen auf dem Platz: die Schieds- und Kampfrichter. Wolf-Sören Treusch hat sich ihnen gewidmet.

  • Die indische Läuferin Hima Das jubelt (Foto: Imago/Tomi Hänninen )
    imago sportfotodienst/Tomi Hänninen

    Indien - Milliarden ohne Medaille

    Gerade einmal 28 olympische Medaillen hat Indien bislang gewonnen. Nicht viel für das mit rund 1,3 Milliarden Einwohnern nach China bevölkerungsreichste Land der Welt. Eine Kränkung für die stolzen Inder, in Anbetracht der allgegenwärtigen Armut, zu weniger Sportstätten und mangelnder Vereinsstrukturen aber auch kein Wunder. Doch es gibt Hoffnung auf Besserung, hat Silke Diettrich festgestellt.

  • Die mannschaft von Roter Stern Belgrad vor dem Champions League Spiel gegen Neapel (Quelle: imago/Action Plus)
    imago/Action Plus

    Fußball in Serbien

    Fußball und Politik sind ja ohnehin schwer voneinander zu trennen - aber in Serbien ist das fast unmöglich. Während des Jugoslawienkriegs in den Neunziger Jahren wurden aus dem Fanumfeld des Spitzenklubs Roter Stern Belgrad Kämpfer rekrutiert. Aber auch mehr als 20 Jahre später hemmen unheilvolle Allianzen die Entwicklung des serbischen Fußballs. Michael Groth war in Belgrad unterwegs.

Draufgehalten

Karl-Heinz Rummenigge im ZDF-Interview
imago/MIS

Draufgehalten | 18.02.2019 - Mit dem Zweiten sieht man nüscht mehr

Das Champions League - Spiel der Bayern beim FC Liverpool ist nur im Bezahlfernsehen zu sehen - so wie auch alle anderen Partien seit dieser Saison. Bayern-Boss Rummennige gefällt das nicht. Er fordert, die Champions League müsse auch wieder im frei empfangbaren Fernsehen zugänglich sein. Blöd gelaufen, meint Inforadio-Kolumnist Thomas Kroh.

RSS-Feed
  • FIFA-Chef Infantino und der Kronprinz von Dubai, Scheich Hamdan bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum
    imago/Imaginechina

    Draufgehalten | 11.02.2019 

    Wir da oben - Ihr da unten

    In dieser Woche ist es soweit: In der Fußball-Champions-League beginnt die von den Fans herbeigesehnte K.o.-Phase. Manchester United empfängt zum Auftakt des Achtelfinales Paris St. Germain. Auch Thomas Kroh freut sich auf brilliante Stars und dramatische Spiele. In seiner Kolumne "Draufgehalten" beschäftigt er sich allerdings mit der dunklen Seite der Fußballmacht.

  • Vereinsflagge des FC Bayern München. (Bild: imago/ Alexander Pohl)
    imago stock&people

    Draufgehalten | 04.02. 

    Demütiger Fußball-Rekordmeister

    Eins scheint schon Anfang Februar festzustehen: Der FC Bayern München kann das Jahr 2019 in die Tonne treten. Nach der Niederlage in Leverkusen muss sich der Deutsche Fußball-Rekordmeister in Demut üben, meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten". 

  • Fußball-Bundesliga, Partie Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach, 18. Spieltag in der BayArena. Leverkusens Lars Bender liegt nach einem Foul auf dem Rasen und schreit. (Bild: dpa/ Rolf Vennenbernd)
    dpa

    Draufgehalten | 28.01.2019 

    Was die Fußball-Diven von Bamm-Bamm lernen können

    Fußball, Fußball über alles: Ja, auch Inforadio-Kolumnist Thomas Kroh liebt Fußball. Er wünschte sich aber, die Kicker benähmen sich endlich wie Handballer. Warum, das erklärt er in seiner Kolumne Draufgehalten.

  • Fussball WM 2006 (Quelle: dpa/Christian Fisch)
    dpa/Christian Fisch

    Draufgehalten | 03.01.2019 

    Alles wurscht

    Der Sport wirbt gern mit Werten wie Fairplay und Mannschaftsgeist. Thomas Kroh hat für seine Kolumne "Draufgehalten" noch einmal auf das vergangene Jahr geschaut und dabei festgestellt: 2019 kann nur besser werden.

  • Jadon Sancho von Borussia Dortmund
    dpa

    Draufgehalten | 27.12.2018 

    Meisterschaftsanwärter, Menschenwürde und Mariacron

    Borussia Dortmund oder doch wieder der Rekordmeister? Warum so viele umstrittene Videobeweise? Werden Alte in der Bundesliga diskriminiert? Und was hat die Bayern-Bosse bei ihrer legendären Pressekonferenz geritten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Thomas Kroh in seiner Kolumne Draufgehalten zum Abschluss der Hinrunde in der Fußball-Bundesliga.

Aktuelle Nachrichten von sportschau.de

RSS-Feed
  • Kerem Demirbay
    dpa/Uwe Anspach

    Fußball 

    Die Elf des Spieltags mit Betonabwehr und Angriffswirbel

    Torvorlage, Tor, zweimal Pfosten: Kerem Demirbay hat für 1899 Hoffenheim ein überragendes Spiel abgeliefert. Damit ist ihm ein Platz in der Elf des 22. Spieltags sicher. Außerdem dabei: ein Doppelpacker aus Bayern.
  • Diallo, Kubo und Delaney (v.l.) im Dreikampf
    dpa/Daniel Karmann

    Fußball 

    Dortmunder Tief hält auch gegen Nürnberg an

    Der 1. FC Nürnberg hat im ersten Spiel nach dem Trainerwechsel einen Achtungserfolg eingefahren und Tabellenführer Borussia Dortmund einen Punkt abgetrotzt. Der BVB bleibt damit im fünften Pflichtspiel in Serie sieglos.
  • Hoffenheims Joelinton beim Torschuss gegen Hannover
    Bongarts/Grimm

    Fußball 

    Torschussalarm in Hoffenheim - die Daten zum 22. Spieltag

    Dauerbelagerung in Hoffenheim: Die TSG gab die meisten Torschüsse an diesem Spieltag und auch jede Menge Flanken ab. Besonders fleißig gelaufen ist Dortmunds Gegner Nürnberg - die Daten zum 22. Spieltag.
  • Jürgen Klopp (l.) und Niko Kovac (r.)
    Witters

    Allgemein 

    Liverpool gegen Bayern - was heute wichtig wird

    Crunch-Time in der Champions League: Der FC Liverpool trifft im Achtelfinal-Hinspiel auf den FC Bayern. "Reds" gegen "Rote", Klopp gegen Kovac. Was heute wichtig wird.
  • Mario Götze im Zweikampf mit Matheus Pereira
    dpa/Daniel Karmann

    Sportschau in 100 Sekunden 

    Sportschau in 100 Sekunden

    Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund bleibt weiter sieglos. Liverpool-Coach Jürgen Klopp freut sich auf das Champions-League-Duell gegen die Bayern. Deutsche Leichtathleten nehmen nun doch an den Europaspielen teil. Die Sportschau in 100 Sekunden.
  • Liverpools Matip (r.) und Milner
    firo

    Fußball 

    Risse in Liverpools Abwehr-Fundament 

    Die Abwehr ist in dieser Saison das Herzstück des FC Liverpool. Trainer Jürgen Klopp hat das furiose Spiel seiner Mannschaft auf eine solide Basis gestellt. Doch in der Champions League gegen den FC Bayern fehlt der wichtigste Mann.
  • Das Stadion Anfield in Liverpool
    imago

    Fußball 

    Bayern München will in Anfield bestehen

    Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League mit dem FC Liverpool auf eine der besten Mannschaften der Welt. Laut Trainer Niko Kovac ist die Aufgabe vor allem Kopfsache.
  • Szene aus einem historischen Duell zwischen Liverpool und Bayern
    imago

    Fußball 

    Messepokal bis Landesmeistercup - Duelle zwischen Liverpool und München

    Drei Mal haben sich die Wege von Bayern München und dem FC Liverpool im Europapokal gekreuzt. Zwei Mal behielten die "Reds" die Oberhand. Und noch nie ist den Münchenern ein Tor an der Anfield Road gelungen.
  • Marc-Andre ter Stegen pariert einen Schuss im Spiel gegen den FC Sevilla
    NurPhoto / Jose Breton

    Fußball 

    Champions League - Barca mit seiner "Kathedrale" Favorit in Lyon

    Der FC Barcelona ist im Achtelfinale der Champions League gegen Olympique Lyon Favorit. Das liegt auch an Torwart Marc-Andre ter Stegen, der Woche für Woche Topleistungen bringt. Das brachte ihm zuletzt ein außerordentliches Lob ein.
  • Clara Klug und ihr Guide Martin Härtl
    OIS/IOC/Thomas Lovelock

    Para-Sport 

    Erst Fehlstart - dann Sprint-Bronze für Klug

    Clara Klug hat in einem aufregenden Sprint-Finale im kanadischen Prince George Bronze gewonnen. Für das Finale war nach einem Fehlstart ein zweiter Anlauf notwendig.

rbb|24: Sportnachrichten aus der Region

RSS-Feed
  • Austin Ortega hält seinen Schläger in der Hand (Quelle: imago/Andreas Gora)
    imago/Andreas Gora

    Neuzugang der Eisbären Berlin 

    Ortega bringt Schwung für den Endspurt

    Die Eisbären Berlin haben mit der Verpflichtung von Austin Ortega offenbar ein gutes Händchen bewiesen. Der Stürmer feierte am Wochenende einen perfekten Einstand - und bringt im Kampf um die Playoff-Plätze Schwung in die Offensive.

  • Christopher Trimmel zeigt auf etwas (Quelle: imago/Bernd König)
    imago/Bernd König

    Interview | Union-Kapitän Christopher Trimmel 

    "Ich glaube, dass wir gewachsen sind"

    Christopher Trimmel erlebt mit dem 1. FC Union Berlin gerade rosige Zeiten. Im Interview spricht der Kapitän der Eisernen über seine Aufgabe als Führungsspieler, die Entwicklung der Mannschaft und seinen prägenden Einstieg ins Fußballgeschäft.

  • Brustschwimmer Melvin Imoudu am Pool in Nairobi. Foto: Frauke Hain
    Frauke Hain

    Schwimmer Melvin Imoudu aus Potsdam 

    Ein Luftikus in kenianischer Höhe

    Im Sommer 2018 überraschte Melvin Imoudu die deutsche Brustschwimm-Elite und gewann zwei Meistertitel, über 50 und 100 Meter. Jetzt bereitet sich der Potsdamer Schwimmer in Nairobi auf die Höhepunkte der Saison 2019 vor.

  • Die BR Volleys gewinnen gegen VCO. Quelle: imago/Matthias Koch
    imago/Matthias Koch

    Volleyball | BR Volleys gewinnen klar in drei Sätzen beim VCO Berlin  

    Favoritensieg vor Rekordkulisse

    Der klare Sieg (25:14, 25:18, 25:15) der BR Volleys beim VCO Berlin in der Ballsporthalle im Sportforum Hohenschönhausen überrascht keinen Volleyballfan. Die 1.254 Zuschauer beim Match Meister gegen Nachwuchsteam aber schon.

  • Nikolaos Zisis (Brose Bamberg, 6) mit einem Korbleger. Bamberg, Brose Arena - 17.02..2019 - Basketball, PokalFinale, BBL - Brose Bamberg vs. ALBA Berlin. (Quelle: imago/Evans)
    imago/Evans

    Überraschendes 82:83 in Franken 

    Triumph der alten Herren

    Jung, schnell, vielseitig: Alba Berlin war der Favorit vor diesem Pokalfinale gegen Brose Bamberg. Genau das wollten die altgedienten Bamberger nicht auf sich sitzen lassen. Sie besiegten Alba mit 83:82 - erst 2,4 Sekunden vor Schluss kam die Entscheidung. Von Sebastian Schneider

  • Claudio Pizarro erzielt den späten Ausgleich. Quelle: imago/Nordphoto
    imago/Nordphoto

    Ausgleich in letzter Sekunde 

    Pizarro schockt Hertha in der Nachspielzeit

    Lange Zeit sah es nach dem zweiten Sieg in Folge aus für Hertha BSC. Davie Selke brachte die Berliner in der ersten Halbzeit in Führung. Ein Tor, das in die Geschichte der Fußball-Bundesliga eingeht, ruinierte den Herthaner Erfolg in der Nachspielzeit.

  • Basketball Berlin 18.11.2018 easyCredit-BBL / 1. Bundesliga Saison 2018 / 2019 8. Spieltag Alba Berlin - Brose Bamberg Jonas Mattisseck (Alba Berlin, No.09) Augustine Rubit (Bamberg, No.21) (Quelle: imago / Tilo Wiedensohler).
    imago sportfotodienst

    Basketball | Pokalfinale Alba gegen Bamberg 

    Servus, wir sind's wieder

    Alba gegen Bamberg ist das Traditionsduell der Bundesliga, am Sonntag treffen beide Klubs schon zum 90. Mal aufeinander: im Pokalfinale in Oberfranken. Für beide ist es der kürzeste Weg zu einem Titel - aber aus ganz verschiedenen Gründen. Von Sebastian Schneider

  • Energie Cottbus verliert beim SV Meppen. Quelle: imago/Eibner
    imago/Eibner

    3. Liga | Niederlage in Meppen 

    Energie Cottbus tritt weiter auf der Stelle

    Energie Cottbus macht im Abstiegskampf weiter keinen Boden gut. Die Lausitzer verloren ihr Auswärtsspiel beim SV Meppen deutlich mit 0:3. Gerade die fehlenden Ideen im Spielaufbau und das passive Auftreten in der Defensive dürfte den Fans Sorge bereiten.

  • Der Duisburger Gerrit Nauber (l) köpft den Ball vor dem Berliner Sebastian Andersson weg.
    dpa/Roland Weihrauch

    2. Bundesliga: Union schlägt Duisburg 3:2 

    Union Berlin katapultiert sich in die Aufstiegsränge

    In letzter Minute hat Union doch noch in Duisburg gewonnen. Die Eisernen dominierten trotz Rückstandes die Partie und konnten sich dank Sebastian Andersson auswärts mit 3:2 durchsetzen. In der Tabelle steht der Verein jetzt auf einem Aufstiegsplatz.

  • Linus Weber, hier im orangenen Trikot der BR Volleys, hat den Blick während des Spiels auf den Ball gerichtet und ist kurz davor, zu baggern.
    imago/Marcel Lorenz

    Volleyballtalent Linus Weber im Porträt 

    Erst Rilke, dann die Bundesliga

    Linus Weber gilt als eines der größten deutschen Volleyballtalente, spielt für den VC Olympia und dank Doppellizenz auch bei den BR Volleys. Am Sonntag treffen "seine" Vereine in der Bundesliga aufeinander - für den 19-Jährigen eine Herausforderung. Von Stephanie Baczyk

  • Viele enge Duelle für die Eisbären Berlin beim Tabellenletzten Schwenningen. / imago/Eibner
    imago/Eibner

    Eisbären Berlin gewinnen in Schwenningen 

    Ein kleiner Schritt aus der Krise

    Wichtiger Sieg im Hauptrunden-Endspurt: Die Eisbären Berlin haben in Schwenningen mit 5:3 gewonnen. Beim Tabellenschlusslicht war der Hauptstadtklub zunächst klar überlegen - und schien auf einen souveränen Sieg zuzusteuern. Doch dann wurde es noch richtig eng.

  • 30 Jahre beim Hertha-Echo am Mikrofon: Manfred "Manne" Sangel. / rbb
    rbb

    Hertha-Echo endet nach 30 Jahren 

    Ein letztes Mal "bäääääärenstark"

    652 Sendungen gab es in 30 Jahren Hertha-Echo. Eine kommt am Samstag noch hinzu. Dann ist Schluss beim Radio von Fans für Fans. Es ist das letzte Mal, dass Manfred Sangel on Air geht. Seine Sendung ist auch der Spiegel großer Veränderungen - nicht nur im Fußball. Von Johannes Mohren

  • Am Ende souverän: Fabian Wiede und Co. gewinnen auch das zweite Spiel der Gruppenphase im EHF-Cup. / imago/Jan Huebner
    imago/Jan Huebner

    EHF-Cup | Sieg bei Balatonfüredi KSE 

    Füchse Berlin jubeln in Ungarn

    Am Ende war es deutlich: Die Füchse Berlin haben im EHF-Cup den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel gefeiert. Bei Balatonfüredi KSE gewann das Team von Velimir Petkovic mit 29:24 - auch weil der Trainer seine Spieler mit einer Standpauke wachrüttelte.

  • Wohin geht die Reise? Union vor dem Auswärtsspiel in Duisburg. / imago/Jan Huebner
    imago/Jan Huebner

    Union Berlin vor Spiel in Duisburg 

    Auswärts! Aufwärts?

    Zuhause ist der 1. FC Union stark wie kein anderes Team in der zweiten Liga, auf fremden Plätzen allerdings stottert der Motor. Vor dem Tabellenletzten, dem MSV Duisburg, ist die Mannschaft gewarnt - und setzt auf Mentalität. Von Stephanie Baczyk

  • Tüftelt an einer "verrückten Idee" gegen Werder Bremen: Hertha-Traibner Pal Dardai. / imago/Bernd König
    imago/Bernd König

    Hertha BSC vor Spiel gegen Bremen 

    Pal Dardai und die "verrückte Idee"

    Werder Bremen ist so etwas wie Kryptonit für Hertha BSC. Gegen kein Bundesligateam warten die Berliner länger auf einen Sieg. Doch Pal Dardai scheint etwas auszutüfteln - und er setzt auf einen Ex-Bremer im Angriff. Von Jakob Rüger

  • Archivbild: Werner Fahle, Präsident des FC Energie Cottbus (Quelle: imago/Steffen Beyer)
    imago/Steffen Beyer

    Interview | Energie-Cottbus-Präsident Werner Fahle 

    "Ich bin Cottbuser mit Leib und Seele"

    Der Kampf um den Klassenerhalt und gegen rechte Fangruppierungen - es sind keine leichten Aufgaben, die der neue Präsident Werner Fahle bei Energie Cottbus meistern muss. Doch der Cottbuser sieht sich in der Verantwortung, nicht nur für seinen Verein. 

  • Das Stadion der Freundschaft in Cottbus (Quelle: imago/Steffen Beyer)
    imago/Steffen Beyer

    Energie-Präsident Werner Fahle zu rechten Fans in Cottbus 

    "Wir sind ein Fußballverein und keine politische Vereinigung"

    Vor zwei Wochen hatten Recherchen des rbb aufgedeckt, dass die aufgelöste Fangruppierung "Inferno Cottbus 1999" weiterhin im Stadion des FC Energie und auch in der Stadt aktiv ist. Nun spricht Präsident Werner Fahle erstmals über die Vorwürfe.

  • Trainer Claus-Dieter Wollitz (Energie Cottbus) (Quelle: dpa/Voelker)
    dpa/Voelker

    Dritte Liga | Energie-Auswärtsspiel in Meppen 

    Wollitz ruft zum Schulterschluss auf

    Für Energie Cottbus wird die Situation im Abstiegskampf der dritten Liga immer brenzliger. Die Lausitzer sind nach nur einem Sieg aus den letzten acht Partien auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Und nun geht es zu den "Spätstartern" nach Meppen. Von Andreas Friebel

  • Nicolas Rossard breitet die Arme aus (Quelle: imago/Bernd König)
    imago/Bernd König

    BR Volleys scheiden trotz Sieg aus Champions League aus 

    Gekämpft bis zum bitteren Ende

    Die BR Volleys sind trotz eines hart erkämpften 3:2-Sieges beim belgischen Meister Maaseik vorzeitig aus der Champions League ausgeschieden. Die Berliner drehten dabei einen 0:2-Satzrückstand - und können darum auch Positives aus dem Abend mitnehmen.

  • Füchse-Coach Velimir Petkovic breitet die Arme aus (Quelle: imago/Nordphoto)
    imago/Nordphoto

    Füchse im EHF-Cup zu Gast in Ungarn 

    Das Spiel gegen die Unbekannten

    Nachdem die Füchse Berlin gegen St. Raphael Var gut in den EHF-Cup gestartet sind, wollen sie am Donnerstag gegen "eine völlig unbekannte Mannschaft" den nächsten Schritt in Richtung Titelverteidigung machen. Von Rafael Krüger

Sport aus der Region in Zahlen

  • Torsten Mattuschka, Ronny Garbuschewski, Anton Makarenko, Tim Kleindienst, Thomas Hübener v.L. beim Torjubel am 21.3. (Quelle: Imago/Matthias Koch)
    imago sportfotodienst

    Fußball - Ligen und Ergebnisse

    Hier finden Sie aktuelle Ansetzungen, Ergebnisse und Tabellen von der Bundesliga bis hin zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg.  

  • Paul Drux (Füchse) im Zweikampf mit Joao Ferraz (Porto) (Quelle: imago/Contrast)
    imago sportfotodienst

    Handball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Alba Berlin - Telekom Baskets Bonn (Quelle: imago/Foto: Camera 4)
    imago sportfotodienst

    Basketball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Eishockey: Bully zwischen den DEG Metro Stars und den Eisbären Berlin (Archivbild von 2009: dpa)
    dpa

    Eishockey

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • BR Volleys im Spiel gegen Zenit Kasan (Bild: IMAGO/Sebastian Wells)
    imago sportfotodienst

    Volleyball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Jockeys reiten auf ihren Pferden am 06.04.2014 in Berlin auf dem Gelände der Pferderennbahn in Hoppegarten über die Ziellinie (Quelle: dpa)
    dpa

    Mehr Sport

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

RSS-Feed